Thema Honorare

Ärzteschaft

Honorarumsätze der niedergelassenen Ärzte regional unterschiedlich

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Berlin – Der durchschnittliche Honorarumsatz je niedergelassenen Arzt beziehungsweise Psychotherapeut ist im Jahr 2015 gegenüber 2014 um 1,2 Prozent oder 2.576 Euro auf 211.892 Euro gestiegen. Das geht aus dem neuen Honorarbericht... ...

Politik

Strukturzuschlag nur für stark ausgelastete psychotherapeutische Praxen

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Kassel – Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat am 11. Oktober die Beschlüsse des Bewertungsausschusses zur Vergütung der psychotherapeutischen Leistungen grundsätzlich bestätigt. Das Gericht hält insbesondere die Systematik... ...

Politik

Missbrauch von Weiterbildungs­assistenten als billige Arbeitskräfte kann zu Honorarkürzung führen

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Berlin – Die Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten darf vom ausbildenden Arzt nicht zur Vergrößerung seiner Kassenpraxis oder zur Aufrechterhaltung eines übergroßen Praxisumfangs genutzt werden. Ein derartiger Missbrauch... ...

POLITIK

Honorarverhandlungen für 2018: Ergebnis empört die Kassenärzte

Dtsch Arztebl 2017; 114(39): A-1737 / B-1475 / C-1445

Die Honorare der niedergelassenen Ärzte steigen 2018 um gut 500 Millionen Euro. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung kritisiert den geschiedsten Honorarbeschluss als völlig unzureichend und fordert Verträge mit einzelnen ...

Ärzteschaft

Laborärzte plädieren für nachhaltige Vergütungsreform

Donnerstag, 21. September 2017

Berlin – Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) hat angeregt, die strittige Neuregelung der laborärztlichen Vergütung erneut auf den Prüfstand zu stellen. Ziel müsse eine realistische und länger tragfähige Regelung sein,... ...