ThemenHygieneKultusminister­konferenz aktualisiert Infektionsschutz­konzept
Hygiene

Hygiene

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Kultusminister­konferenz aktualisiert Infektionsschutz­konzept

Freitag, 4. September 2020

/picture alliance, Godong, Philippe Lissac

Berlin – Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat ihr Konzept für Infektionsschutz und Hygiene aktualisiert und an neue Entwicklungen der COVID-19-Pandemie angepasst.

„Unsere Schulen brauchen einen einheitlichen Rahmen, der Szenarien vorgibt, wie Schule je nach Infektionsgeschehen aussehen soll“, erklärte die KMK-Präsidentin und rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) heute in Berlin.

Anzeige

Das Konzept enthält Vorgaben vom Regelbetrieb ohne Abstandsregeln über die Frage nach Masken im Unterricht bis hin zum erneuten Wechsel von Fern- und Präsenzunter­richt oder Distanzunterricht. Ziel sei es, „so viel Schule in Schule wie möglich zu machen“.

Der Rahmenplan soll den Ländern als Orientierung dienen für die eigenen schulischen Infektionsschutz- und Hygienepläne für das Schuljahr 2020/2021.

Auf Detailregelungen werde jedoch vor dem Hintergrund spezifischer Gegebenheiten vor Ort und landeseigener Regelungen etwa bezüglich einer Maskenpflicht bewusst verzich­tet, heißt es in dem Konzept weiter.

Die Kultusministerkonferenz hält fest, dass eine Aufnahme der Beschulung in „vollstän­digen Lerngruppen ohne Mindestabstand“ nur bei strikter Einhaltung der Infektions­schutz- und Hygienemaßnahmen umsetzbar sei.

Darüber hinaus wird in dem Konzept näher auf die unterschiedlichen Hygiene­maßnah­men in den Klassenräumen und Toiletten, etwa Lüften und Reinigen, einge­gangen und auf den Umgang mit Risikogruppen bei Lehrern und auch Schülern. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Zum Artikel

Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete

Fachgebiet

Anzeige

Stellenangebote

    Weitere...