Thema Künstliche Befruchtung

Ausland

Illegale Samenspenden: Schmuggler gefasst

Freitag, 21. April 2017

Bangkok – Thailändische Grenzbeamte haben einen Schmuggler gefasst, der sechs Fläschchen mit Sperma heimlich über die Grenze nach Laos bringen wollte. Der 25-Jährige wurde in der Grenzstadt Nong Khai gefasst, sein Schmuggelgut... ...

Medizin

Drei-Eltern-Baby: Mitochon­drien-Transfer nur teilweise erfolgreich

Montag, 3. April 2017

New York – Der an einer Eizelle vorgenommene Mitochondrien-Transfer, der im letzten Jahr zur Geburt des weltweit ersten „Drei-Eltern-Babys“ geführt hat, war technisch betrachtet nur teilweise erfolgreich. Die Mutation, die zum... ...

Politik

Samenspenderegister: Das neue Gesetz verrät längst nicht allen Kindern ihre Abstammung

Mittwoch, 29. März 2017

Berlin – Mit der Einrichtung eines zentralen Registers für Samenspender sollen Kinder aus künstlicher Befruchtung künftig Auskunft über ihre Abstammung erhalten. Eine ergänzende Regelung im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) soll... ...

Politik

Expertinnen gegen wachsende Kommerzialisierung der Eizellspende

Donnerstag, 23. März 2017

Berlin – Mehrere Expertinnen sehen einen wachsenden globalen Markt für Eizellspenden. Dabei spendeten die meisten Frauen ihre Eizellen aufgrund von Abhängigkeitsverhältnissen und sozialen oder ökonomischen Notlagen, sagte die... ...

MEDIZINREPORT

Künstliche Befruchtung im Ausland: Reisen und testen für ein Kind

Dtsch Arztebl 2017; 114(11): A-527 / B-456 / C-446

Die internationale Reproduktionsmedizin setzt mehr denn je auf genetische Tests. Wie groß ist die Eizellreserve, wie gesund der Embryo oder wie empfänglich das Endometrium? Viele Verfahren funktionieren ganz ohne den Arzt. Die ...