KBV

KBV

POLITIK

Ver­tre­ter­ver­samm­lung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung: Ärzte fordern bessere Steuerung der Patienten

Dtsch Arztebl 2018; 115(50): A-2338 / B-1914 / C-1888

Die Kassenärzte haben erneut die dirigistischen Eingriffe in den Praxisalltag kritisiert, die mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz drohen. Allein bei den Ärzten und Psychotherapeuten anzusetzen, löse keine Probleme. ...

Ärzteschaft

Ärzte wollen die Digitalisierung gestalten

Freitag, 7. Dezember 2018

Berlin – Die Digitalisierung im Gesundheitswesen ist ein Feld, in dem die Vertragsärzte und -psychotherapeuten zunehmend selbstbewusst agieren und die Rahmenbedingungen mitgestalten wollen. Das wurde bei der heutigen Ver­tre­ter­ver­samm­lung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) in Berlin deutlich. Ein Signal dafür... ...

Ärzteschaft

Vertragsärzte verlangen bessere Patientensteuerung zur Lösung von Terminproblemen

Freitag, 7. Dezember 2018

Berlin – Statt dirigistischer Eingriffe in den Praxisalltag, wie sie der Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) vorsieht, forderte die Ver­tre­ter­ver­samm­lung (VV) der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) heute in Berlin gesetzliche Vorgaben für eine bessere Steuerung der Patienten durch das... ...

Ärzteschaft

Ärzte verbringen 60 Arbeitstage im Jahr mit Bürokratie

Freitag, 23. November 2018

Berlin – Die Bürokratie in Arztpraxen bleibt konstant hoch: Nach dem heute vorgelegten dritten Bürokratieindex für Ärzte und Psychotherapeuten (BIX) ist der bürokratische Aufwand in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr erneut um 0,6 Prozentpunkte gestiegen. Umgerechnet verbringen niedergelassene Ärzte damit etwa... ...

POLITIK

Ärztemonitor 2018: Zwischen Kümmerer und Burn-out

Dtsch Arztebl 2018; 115(43): A-1923 / B-1611 / C-1597

Die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sind mit ihrem Beruf zufrieden, obgleich eine hohe Arbeitsbelastung und mehr als 51 Stunden Arbeitszeit in der Woche zum Alltag gehören. Aus den Daten des diesjährigen Ärztemonitors wird ...