Thema KBV

Ärzteschaft

Kassenärztliche Bundesvereinigung legt Fahrplan für 2018 vor

Freitag, 12. Januar 2018

Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) will 2018 das Gesundheitssystem aktiv weiterentwickeln. Dabei liegt der Fokus vor allem auf der fortschreitenden Ambulantisierung, der Reform des Notfalldienstes, der... ...

POLITIK

KBV-Ver­tre­ter­ver­samm­lung: Für ein Ende der Budgetierung

Dtsch Arztebl 2017; 114(50): A-2382 / B-1986 / C-1940

Angesichts der Milliarden-Polster der Krankenkassen forderten die Vertreter der 150 000 Vertragsärzte, die Mengenbegrenzung bei den ärztlichen Grundleistungen zu beenden. Plänen für eine Bürgerversicherung erteilten sie eine klare ...

Ärzteschaft

Kriedel fordert verbindliche Ziele für Bürokratieabbau

Freitag, 8. Dezember 2017

Berlin – Ein verbindliches Abbauziel für den Bürokratieaufwand im Bereich der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung und der vertragsärztlichen Versorgung von 25 Prozent innerhalb der kommenden fünf Jahre hat heute in Berlin Thomas... ...

Ärzteschaft

Hofmeister wirbt für Schulterschluss unter Ärzten bei Notfallversorgung

Freitag, 8. Dezember 2017

Berlin – Für den ärztlichen Schulterschluss bei der Diskussion um die Notfallversorgung hat heute der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Stephan Hofmeister, in Berlin geworben. „Der... ...

Ärzteschaft

Nein zur Bürgerversicherung, Ja zum Ende der Budgetierung

Freitag, 8. Dezember 2017

Berlin – Gegen die Einführung einer Bürgerversicherung hat sich heute in Berlin der KBV-Vorstandsvorsitzende Andreas Gassen ausgesprochen. Das Gesundheitssystem sei bei den Sondierungen zu einer Regierungskoalition von Union, FDP... ...