szmtag Huml will in Ge­sund­heits­mi­nis­ter­konferenz Schwerpunkt...
ThemenKindergesundheitHuml will in Ge­sund­heits­mi­nis­ter­konferenz Schwerpunkt auf Kindergesundheit legen
Kindergesundheit

Kindergesundheit

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Huml will in Ge­sund­heits­mi­nis­ter­konferenz Schwerpunkt auf Kindergesundheit legen

Dienstag, 5. Januar 2021

Melanie Huml (CSU), Staatsministerin für Gesundheit und Pflege/ picture alliance, Peter Kneffel

München – Die neue Vorsitzende der Ge­sund­heits­minis­ter­kon­fe­renz, Bayerns Ressortchefin Melanie Huml (CSU), will in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt auf die Gesundheit von Kindern legen.

„Die Einschränkungen durch die Coronapandemie haben dem Thema Kindeswohl zusätzliche Bedeutung verliehen“, erklärte Huml gestern in München.

Anzeige

Es sei ihr ein persönliches Anliegen, gemeinsam mit den anderen Bundesländern Maßnahmen zu ent­wickeln, die sowohl das körperliche als auch das seelische Wohl der Kinder fördern und verbessern.

Huml erklärte, eine verstärkte Zusammenarbeit der Bundesländer anzustreben. In der Coronakrise könnten die Länder nur bestehen, wenn sie an einem Strang zögen.

Ihrer Vorgängerin, der Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD), bescheinigte Huml „herausra­gende Arbeit“ im vergangenen Jahr. © afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Zum Artikel

Anzeige
Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete

Fachgebiet

Anzeige

Stellenangebote

    Weitere...