NewsThemenKolorektales Karzinom
Kolorektales Karzinom

Kolorektales Karzinom

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Darmkrebs in der Familie: Halbgeschwister Erkrankter haben ein ähnlich hohes Risiko wie Vollgeschwister

Dtsch Arztebl 2019; 116(21): A-1068 / B-879 / C-867

Darmkrebs liegt bei den Neuerkrankungsraten in westlichen Ländern auf den ersten 3 Plätzen, in Deutschland auf Platz 2 bei Frauen (26 000 geschätzte Neudiagnosen für 2018) und auf Platz 3 bei Männern (32 900 geschätzte ...

Medizin

Immer mehr junge Erwachsene erkranken an Darmkrebs

Montag, 20. Mai 2019

Lyon und Rotterdam – Die Zahl der Erkrankungen am Kolon- oder Rektumkarzinom ist in einer Reihe von wohlhabenden westlichen Ländern im letzten Jahrzehnt unter den jüngeren Menschen stark gestiegen, während sich bei den über 50-Jährigen ein Rückgang abzeichnet, der vermutlich den Screeninganstrengungen zu verdanken ist.... ...

Medizin

Gentechnisch veränderte Abwehrzellen zerstören Darmkrebszellen

Montag, 13. Mai 2019

Heidelberg – Gentechnisch veränderte Abwehrzellen sind grundsätzlich in der Lage, Darmkrebszellen zu zerstören. Das berichten Wissenschaftler des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK) am Georg-Speyer-Haus in Frankfurt im EMBO Journal (2019; doi: 10.15252/embj.2018100928). Ausschlaggebend für den Forschungserfolg war laut... ...

Medizin

Krebs: Ganzkörper-MRT im Staging schneller und kostengünstiger

Montag, 13. Mai 2019

London – Eine Ganzkörper-Magnetresonanztomografie (GK-MRT) kann das Staging von Krebspatienten vereinfachen. Sie führte bei Lungen- und Darmkrebspatienten in 2 Vergleichsstudien in Lancet Respiratory Medicine (2019; doi: 10.1016/S2213-2600(19)30090-6) und Lancet Gastroenterology & Hepatology (2019; doi:... ...

Medizin

Stuhlbluttest: Aspirin verbessert Nachweis von Darmkrebs nicht

Dienstag, 7. Mai 2019

Heidelberg – Beobachtungsdaten deuten an, dass sich beim Darmkrebsscreening per Stuhlbluttest mehr Erkrankungen entdecken lassen, wenn der Patient zuvor Aspirin (ASS) eingenommen hat. Plausibel wäre es, verstärkt Aspirin doch die Neigung zu subklinischen Blutungen. Aber eine randomisierte, placebokontrollierte Studie... ...