ThemenKopf-Hals-Tumore
Kopf-Hals-Tumore

Kopf-Hals-Tumore

Medizin

Kopf-Hals-Tumoren: Sagt die aus dem Blut bestimmte Tumormutationslast die Wirksamkeit einer Immuntherapie vorher?

Dienstag, 2. Juni 2020

Alexandria – Die Behandlung fortgeschrittener Plattenepithelkarzinome des Kopf-Hals-Bereichs mit Immuncheckpoint-Inhibitoren scheint wirksam zu sein, allerdings nur bei einem relativ geringen Anteil der Patienten. Post-hoc-Auswertungen einer Phase-III-Studie, die bei der virtuellen Jahrestagung der American Society of... ...

Medizin

Kopf-Hals-Tumoren: Dosis-optimierte Strahlentherapie verbessert Schluckfähigkeit, ohne onkologisches Risiko zu erhöhen

Dienstag, 2. Juni 2020

Alexandria - Eine Strahlentherapie kann Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren in vielen Fällen heilen, aber die Toxizität ist manchmal erheblich: Insbesondere kommt aufgrund der Bestrahlung sensibler anatomischer Strukturen es häufig zu einer Dysphagie. Britische Radioonkologen stellten bei der virtuellen Jahrestagung der... ...

Medizin

Kopf-Hals-Tumore: Kann Akupunktur Xerostomie nach Radiotherapie lindern?

Montag, 9. Dezember 2019

Houston/Shanghai – Eine begleitende Akupunktur zur Radiotherapie von Kopf-Hals-Tumoren hat in den USA und in China das Ausmaß der Mundtrockenheit begrenzt. In den USA erzielte laut der Publikation in JAMA Network Open (2019; DOI: 10.1001/jamanetworkopen.2019.16910) eine Scheinakupunktur eine gleiche Wirkung, während... ...

Medizin

Maschinelles Lernen verbessert die Diagnose von Kopf-Hals-Tu­mor-Metastasen

Freitag, 13. September 2019

Berlin – Bei einem Teil der Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren entwickelt sich zusätzlich ein Lungentumor. Ob es sich dabei um eine Metastase oder einen zweiten Tumor handelt, können Pathologen mittels gängigen Analysen der Gewebefeinstruktur nur schwer unterscheiden. Besser gelang die Unterscheidung Forschenden der... ...

Hochschulen

Hamburger Wissenschaftler forschen an schonenderen Therapien für Kopf-Hals-Tumore

Mittwoch, 7. August 2019

Hamburg – Forscher am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) wollen schonendere Therapien für Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren entwickeln, die durch eine Infektion mit Humanen Papillomviren (HPV) ausgelöst werden. Die Deutsche Krebshilfe fördert das Projekt. Laut den Wissenschaftlern der Klinik und Poliklinik für... ...

Zum Artikel

Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete

Fachgebiet

Anzeige

Stellenangebote

    Weitere...