NewsThemenKostenerstattung
Kostenerstattung

Kostenerstattung

Politik

Gemeinsamer Bundes­aus­schuss wehrt sich gegen Ministerentscheid

Donnerstag, 17. Januar 2019

Berlin – Die Diskussion um den Vorstoß von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU), die Liposuktion notfalls auch per Ministerentscheid zügig zur Kassenleistung zu erklären, verärgert die Mitglieder des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses (G-BA). In der heutigen Plenumssitzung erstmals im neuen G-BA-Gebäude debattierten... ...

Politik

Spahn will Liposuktion zur Kassenleistung machen

Freitag, 11. Januar 2019

Berlin – Krankenkassen sollen nach dem Willen von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) künftig die Kosten für eine Liposuktion zur Behandlung des Lipödems übernehmen. „Bis zu drei Millionen Frauen mit krankhaften Fettverteilungsstörungen leiden täglich darunter, dass die Krankenkassen ihre Therapie nach einem... ...

Politik

Liposuktion bei Lipödem: Bundessozialgericht weist Klage auf Kostenerstattung ab

Dienstag, 24. April 2018

Kassel – Eine Liposuktion bei Lipödem ist keine Leistung der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV). Die dauerhafte Wirksamkeit der Methode sei nicht ausreichend gesichert, befand heute das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel. (Az: B 1 KR 10/17 R). Die Klägerin aus Baden-Württemberg leidet an Lipödemen. Eine... ...

Politik

Ambulant vor stationär: Krankenkasse muss Klinikkosten nicht übernehmen

Donnerstag, 3. August 2017

Chemnitz – Krankenkassen müssen nicht für die Kosten von stationären Behandlungen aufkommen, wenn die Behandlungen ambulant erfolgen können. Das hat der 1. Senat des Sächsischen Landessozialgerichts in Chemnitz in mehreren Urteilen (Az. L 1 KR 244/16, 233/16, 257/16, 23/17, 49/17 und 50/17) in zweiter Instanz... ...

Politik

Medizinalcannabis: Ärzte kritisieren Umgang der Krankenkassen mit Anträgen auf Kostenerstattung

Montag, 22. Mai 2017

Rüthen – Die ersten Anträge von Patienten, die mit Medizinalcannabis therapiert werden sollen, liegen den Krankenkassen vor. Die Kostenübernahme darf nur in begründeten Fällen abgelehnt werden. Dies passiere viel zu häufig, kritisieren schon jetzt einige Ärzte. Den Vorsitzenden des Arbeitskreises Cannabis in der... ...