NewsThemenKrebsfrüherkennung
Krebsfrüherkennung

Krebsfrüherkennung

Hochschulen

Universität Heidelberg kündigt null Toleranz für wissenschaftliches Fehlverhalten an

Mittwoch, 29. Mai 2019

Heidelberg – Der Rektor der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Bernhard Eitel, hat nach dem Bluttest-Skandal Konsequenzen im Fall von Verstößen gegen wissenschaftliche Standards angekündigt. „Wissenschaftliches Fehlverhalten wird an der Universität Heidelberg nicht toleriert“, sagte er. Verstöße gegen die Regeln... ...

Hochschulen

Uniklinik Heidelberg: Vorstand ignorierte Warnungen vor Bluttest-PR-Aktion

Dienstag, 28. Mai 2019

Heidelberg – Der Skandal um einen Bluttest auf Brustkrebs am Universitätsklinikum Heidelberg zieht immer weitere Kreise. Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung hat der Vorstand der Uniklinik Warnungen vor der umstrittenen PR-Kampagne für diesen Test in den Wind geschlagen. So habe die Pressesprecherin des... ...

Medizin

Lungenkrebs­screening: Künstliche Intelligenz erkennt Tumore früher als Radiologen

Dienstag, 21. Mai 2019

Mountain View/Kalifornien – Künstliche Intelligenz könnte künftig die Effektivität der Lungenkrebsfrüherkennung verbessern. Eine von Google entwickelte „Deap-Learning“-Software hat einer Studie in Nature Medicine (2019; doi: 10.1038/s41591-019-0447-x) ein besseres Auge bewiesen als erfahrene Radiologen. Computer... ...

Hochschulen

Personelle Konsequenzen nach Bluttest-Affäre

Montag, 20. Mai 2019

Heidelberg – In der Affäre um einen Bluttest auf Brustkrebs an der Universitätsklinik Heidelberg gibt es erste personelle Konsequenzen: Auf Empfehlung des Aufsichtsrates der Uniklinik hat deren Vorstand den Geschäftsführer der Technology Transfer Heidelberg (TTH), Markus Jones, bereits vergangene Woche von seinen... ...

Ärzteschaft

Ärzte können gezielt auf überarbeitete Früherkennungs­untersuchung hinweisen

Mittwoch, 15. Mai 2019

Berlin – Der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hatte bereits im vergangenen Jahr die Gesundheitsuntersuchung für Erwachsene, die gesetzlich krankenversichert sind, überarbeitet. Seit April dieses Jahres gelten nun die neuen Regelungen. Ärzte können ihre Patienten darüber gezielt mit einem Flyer informieren, wie die... ...