Thema Krebstherapie

Ärzteschaft

Kooperation von Pathologen und Humangenetikern bei Tumortherapie immer wichtiger

Donnerstag, 13. April 2017

Berlin – Molekulare Tumorboards, in denen sich Spezialisten mit molekular-genetischer Erfahrung austauschen, werden für die Diagnostik und die Therapie von Krebserkrankungen immer wichtiger. Darauf hat die Deutsche Gesellschaft... ...

Medizin

Hyperprogression: Mutationen könnten Therapieversagen mit Check­point-Inhibitoren anzeigen

Montag, 3. April 2017

San Diego – Die „explosionsartige“ Vergrößerung von Tumoren, zu denen es manchmal unter der Behandlung mit Checkpoint-Inhibitoren kommt, könnte durch Mutationen in bestimmten Genen ausgelöst werden, wie neue Studienergebnisse in... ...

Ärzteschaft

Onkologen wehren sich gegen Benachteiligung kleiner Patientengruppen

Donnerstag, 30. März 2017

Berlin – Gegen eine systematische Benachteiligung bestimmter Patientengruppen wehrt sich die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO). Der Fachgesellschaft geht es dabei um Entscheidungen im Rahmen... ...

Medizin

FDA lässt Niraparib bei Ovarialkarzinom zu

Mittwoch, 29. März 2017

Silver Spring - Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat einen weiteren PARP-Inhibitor zur Behandlung des Ovarialkarzinoms und verwandter Malignome zugelassen. Grundlage waren die Ergebnisse einer Phase 3-Studie, in der Niraparib nicht... ...

Medizin

Irreversible Elektroporation: Option für nicht mehr therapierbare Leberkrebspatienten

Montag, 27. März 2017

Regensburg – Die Irreversible Elektroporation (IRE) eröffnet konservativ nicht mehr therapierbaren Leberkrebspatienten eine neue Option. Das Institut für Röntgendiagnostik des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) hat dazu die... ...