Thema Leukämie

Medizin

NFAT2 bedeutender Faktor für Verlauf der chronisch lymphatischen Leukämie

Dienstag, 10. Oktober 2017

Tübingen – Ein Protein namens NFAT2 ist offenbar entscheidend am Verlauf einer chronisch lymphatischen Leukämie (CLL) beteiligt. Das berichtet eine Arbeitsgruppe um Martin Müller von der Abteilung Innere Medizin II am... ...

Medizin

Chronisch myeloische Leukämie: Früher tödlich, heute chronisch

Sonntag, 24. September 2017

Berlin – Vor dem Jahr 2001 endete die chronisch myeloische Leukämie (CML) für die Hälfte der Patienten tödlich. Heute leben mehr als 80 Prozent der Betroffenen noch zehn Jahre nach der Diagnose und länger. Ihre Lebenserwartung sei... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Akute myeloische Leukämie mit hohem Rezidivrisiko: Midostaurin verlängert das Gesamtüberleben deutlich

Dtsch Arztebl 2017; 114(33-34): A-1536 / B-1304 / C-1275

Die akute myeloische Leukämie (AML) ist bei Diagnose häufig polyklonal. 30–35 % der Patienten haben Mutationen im Fms-related Tyrosinkinase-3-Gen (FLT3-Gen) und dies ist mit einer schlechten Prognose assoziiert. Eine ...

Medizin

Megadosis Vitamin C verhindert Leukämie im Mäusemodell

Montag, 21. August 2017

New York – Extrem hohe Dosierungen von Vitamin C, die nur bei einer intravenösen Gabe erreicht werden, können möglicherweise verhindern, dass Stammzellen im Knochenmark infolge einer häufigen Mutation beginnen, sich unkontrolliert... ...

Medizin

FDA: Ibrutinib schwächt chronische Graft versus Host-Erkrankung

Samstag, 5. August 2017

Silver Spring – Der Tyrosinkinasehemmer Ibrutinib, der zur Behandlung bestimmter Leukämien zugelassen ist, darf in den USA jetzt auch zur Behandlung einer lebensgefährlichen Komplikation bei einer häufigen Leukämietherapie... ...