NewsThemenMaßregelvollzug
Maßregelvollzug

Maßregelvollzug

Ärzteschaft

Fachgesellschaft erarbeitet Standards für psychiatrischen Maßregelvollzug

Freitag, 18. August 2017

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) hat einheitliche Standards für den psychiatrischen Maßregelvollzug entwickelt. Damit will die Fachgesellschaft die Qualität der Behandlung von psychisch kranken Straftätern in der Forschung und Praxis... ...

Politik

Maßregelvollzug: Sachverständige begrüßen zeitliche Begrenzung der Unterbringung

Dienstag, 16. Februar 2016

Berlin – Sachverständige aus Medizin und Recht haben am Montag in einer öffentlichen Anhörung des Rechtsausschusses zu einem Gesetzentwurf der Bundesregierung (18/7244) Stellung genommen, der die Unterbringung von psychisch kranken Straftätern in psychiatrische Krankenhäuser des Maßregelvollzugs nach § 63 StGB neu... ...

Ärzteschaft

Psychiater fordern grundlegende Reform des Maßregelrechts

Freitag, 31. Juli 2015

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) begrüßt den Referentenentwurf eines „Gesetzes zur Novellierung des Rechts der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 des Strafgesetzbuches“, den das Bundesministerium der Justiz und für... ...

Ärzteschaft

Psychiater weisen auf erfolgreiche Arbeit im Maßregelvollzug hin

Donnerstag, 2. Juli 2015

Berlin – Die Rückfallquote im sogenannten Maßregelvollzug ist erheblich niedriger als im Strafvollzug. Darauf hat die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) hingewiesen. In den Kliniken des Maßregelvollzugs werden in Deutschland aktuell mehr als 10.000... ...

Politik

Psychiater fordern Reformen im Maßregelvollzug

Dienstag, 19. August 2014

Berlin – Reformen beim sogenannten Maßregelvollzug hat die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) gefordert. Aktueller Anlass dafür ist die Debatte um Gustl Mollath, der sieben Jahre in der Forensischen Psychiatrie verbracht hat. „Wurde diese bislang in der öffentlichen... ...