ThemenMaßregelvollzug
Maßregelvollzug

Maßregelvollzug

Ärzteschaft

Ärztekammer Berlin prangert Versorgung im Maßregelvollzug an

Mittwoch, 11. Januar 2023

Berlin – Bezüglich der aus ihrer Sicht unhaltbare Zustände im Krankenhaus des Maßregelvollzugs fordert die Ärztekammer Berlin Abhilfe durch den Senat. Überbelegung und fehlendes Personal würden bereits seit Jahren dazu führen, dass es im Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin keine adäquate Versorgung mehr gibt. Dies... ...

Ärzteschaft

Psychiater setzen sich für bessere Versorgung psychisch kranker Straftäter ein

Freitag, 25. November 2022

Berlin – Um die Situation im Maßregelvollzug besser einschätzen zu können und wegen des Mangels an öffentlich zugänglichen Daten hat die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) eine Befragung aller 78 Kliniken für forensische Psychiatrie durchgeführt. Im Ergebnis... ...

Ärzteschaft

Marburger Bund dringt auf Zulage für Ärzte im Maßregelvollzug

Mittwoch, 13. Juli 2022

Hannover – Der Marburger Bund in Niedersachsen dringt darauf, dass neben Pflegekräften künftig auch Ärzte im Maßregelvollzug eine Zulage erhalten. Auch sollte dies im Tarifvertrag für Ärzte berücksichtigt werden, forderte heute der Vorsitzende des Marburger Bundes Niedersachsen, Hans Martin Wollenberg. Er teile die... ...

Vermischtes

Einweisung von Straftätern in Entzugsklinik soll reformiert werden

Donnerstag, 13. Januar 2022

Berlin – Straftäter mit einer Suchtproblematik können per Gerichtsbeschluss in eine Entzugsklinik eingewiesen werden – das genaue Vorgehen in solchen Fällen soll nun reformiert werden. Die Behandlung in den Krankenhäusern des Maßregelvollzugs – auch Entziehungsanstalten genannt – solle sich „wieder stärker auf... ...

Vermischtes

Bundesverfassungs­gericht setzt enge Grenzen für Zwangsbehandlung im Maßregelvollzug

Freitag, 30. Juli 2021

Karlsruhe – Das Bundesverfassungsgericht hat klare Grenzen für Zwangsbehandlungen von Patienten im Maßregelvollzug aufgezogen. Sofern nicht andere Menschen gefährdet sind, kann etwa eine medikamentöse Behandlung nicht gegen den erklärten Willen des Betroffenen – in Form einer Patientenverfügung – gerechtfertigt werden.... ...

Zum Artikel

Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete
Robert Koch-Institut

Coronavirus SARS-CoV-2

Coronavirus SARS-CoV-2

    Fachgebiet

    Stellenangebote

      Weitere...