Masern

Masern

Vermischtes

Deutlich weniger Masernfälle in NRW

Dienstag, 8. Januar 2019

Berlin/Düsseldorf – In Nordrhein-Westfalen (NRW) sind 2018 deutlich weniger Menschen an Masern erkrankt als im Jahr zuvor. Bis einschließlich der 50. Kalenderwoche seien 209 Fälle bekannt geworden, sagte Susanne Glasmacher vom Robert-Koch-Institut in Berlin. Im gesamten Jahr 2017 waren es dagegen 520. Mehr als die... ...

Vermischtes

Weniger Masernfälle in Berlin

Mittwoch, 2. Januar 2019

Berlin – Seit Jahresbeginn 2018 sind in Berlin deutlich weniger Menschen an Masern erkrankt als in den Vorjahren. Das hoch ansteckende Virus sei bisher bei 30 Patienten nachgewiesen worden, teilte eine Sprecherin des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso) auf Anfrage mit (Datenstand 18. Dezember). Die... ...

Ausland

Israel fürchtet Massenansteckung mit Masern

Dienstag, 18. Dezember 2018

Jerusalem – Israel fürchtet sich vor einer Verschärfung der Masernepidemie. Bei zwei Veranstaltungen im chassidischen Dorf Kfar Chabad in Zentralisrael kamen möglicherweise mehr als tausend Personen mit einem Träger der hochansteckenden Infektionskrankheit in Kontakt, berichtete der Sender Arutz Scheva. Das israelische... ...

Vermischtes

Weniger Masernfälle in Sachsen registriert

Montag, 17. Dezember 2018

Dresden – 2018 hat es in Sachsen bislang deutlich weniger Masernfälle gegeben als im Vorjahr. Bis Anfang Dezember verzeichnete das Sozialministerium nach eigenen Angaben sieben Erkrankungen. Das sind 61 weniger als 2017. In vier Fällen traf es Kinder bis 14 Jahre, darunter auch ein Baby. Drei Patienten waren zwischen... ...

Vermischtes

Weniger Masernfälle in Nordrhein-Westfalen

Montag, 10. Dezember 2018

Düsseldorf – Nach dem seit Jahren größten Masernausbruch im Vorjahr ist die Zahl der Maserninfektionen in Nordrhein-Westfalen (NRW) deutlich zurückgegangen. Im laufenden Jahr wurden 209 Fälle von Masern registriert, das sind rund 60 Prozent weniger als im Vorjahr. Im gleichen Zeitraum bis November waren dem... ...