Thema Multiple Sklerose

Medizin

Primär progrediente Multiple Sklerose: Vermeintlich erster Wirkstoff vor der Zulassung

Montag, 13. November 2017

London – Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat sich für die Zulassung des monoklonalen Antikörpers Ocrelizumab zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (RRMS) und primär progredienter... ...

Medizin

Leberschäden: EMA konkretisiert Einschränkungen bei MS-Medikament Zinbryta

Montag, 30. Oktober 2017

London – Wegen der Gefahr schwerer Leberschäden will die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) den Einsatz des Antikörpers Daclizumab (Zinbryta) weiter einschränken. Er soll künftig nur noch als Reservemedikament und unter... ...

Medizin

Multiple Sklerose: Antihistaminikum beschleunigt Nervenleitung in der Sehbahn

Donnerstag, 12. Oktober 2017

San Francisco – Die Behandlung mit Clemastin, einem Antihistaminikum der ersten Generation, das heute in Apotheken rezeptfrei erhältlich ist, hat in einer randomisierten doppelblinden Phase 2-Studie im Lancet (2017; doi:... ...

Medizin

Darmflora von MS-Patienten kann MS-ähnliche Krankheit im Tiermodell auslösen

Dienstag, 19. September 2017

München/San Franzisko/Münster – Seit einigen Jahren stehen Bakterien der natürlichen Darmflora unter Verdacht, bei entsprechender genetischer Disposition eine Multiple Sklerose (MS) auslösen zu können. Eine internationale... ...

Medizin

Epstein-Barr-Virus erhöht MS-Risiko in allen Ethnien

Dienstag, 5. September 2017

Pasadena/Kalifornien – Infektionen mit dem Epstein-Barr-Virus (EBV) begünstigen unabhängig vom ethnischen Hintergrund die Entwicklung einer Multiplen Sklerose. Eine aktuelle Fall-Kontroll-Studie in Neurology (2017; doi:... ...