Thema Nutzenbewertung

Ärzteschaft

Ärztetag gegen Harmonisierung der Nutzenbewertung in Europa

Freitag, 11. Mai 2018

Erfurt – Der 121. Deutsche Ärztetag 2018 hat eine Zentralisierung der Bewertung des klinischen Nutzens von Arzneimitteln und Medizinprodukten innerhalb der Europäischen Union (EU) abgelehnt. Das geht aus einem Antrag hervor, den die Delegierten gestern verabschiedeten. Sie begrüßten darin,... ...

Politik

Hepatits: IQWiG legt Vorbericht für Screenings vor

Montag, 7. Mai 2018

Köln – Der mögliche Nutzen aber auch Schaden eines Screenings der Allgemeinbevölkerung auf Hepatits B ist mangels aussagekräftiger Evidenz unklar. Bei Hepatitis C könnte ein Screening für bestimmte Gruppen sinnvoll sein. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Qualität und... ...

Ausland

„Der Marktzugang für innovative Technologien wird behindert“

Dienstag, 24. April 2018

Berlin/Brüssel – Die Europäische Kommission will die Nutzenbewertung von Arzneimitteln und Medizinprodukten vereinheitlichen. Aus Deutschland hat sie für diesen Vorstoß eine Rüge des Bundestages erhalten, weil dieser den Grundsatz der Subsidiarität verletzt sieht. Fünf Fragen an Vytenis... ...

Ärzteschaft

Bundes­ärzte­kammer warnt vor Zentralisierung der medizinischen Nutzenbewertung

Donnerstag, 29. März 2018

Berlin – Die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) sieht die Pläne der Europäischen Kommission, die medizinische Nutzenbewertung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und weiteren Versorgungsleistungen (Health Technology Assessment, HTA) zu zentralisieren (Änderung der Richtlinie 2011/24/EU), kritisch.... ...

Politik

Bundestag rügt EU-Kommission wegen Harmonisierungs­plänen zu Nutzenbewertungen

Donnerstag, 22. März 2018

Berlin – Der Bundestag hat der Europäischen Kommission heute einstimmig eine Subsidiaritätsrüge erteilt. Die Abgeordneten wenden sich damit gegen Pläne der Kommission, die Nutzenbewertung von Arzneimitteln und Medizinprodukten europaweit zu vereinheitlichen (Änderung der Richtlinie... ...