Thema Organtransplantation

Politik

Kliniken plädieren für Freistellregelungen von Transplantations­beauftragten

Montag, 29. Januar 2018

Düsseldorf – Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen (NRW) schließen sich der Forderung der beiden Ärztekammern des Landes an, die Freistellung von Transplantationsbeauftragten konkreter zu regeln. „Den Tiefpunkt von nur 146... ...

Ärzteschaft

Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen wollen Transplantations­beauftragte entlasten

Freitag, 26. Januar 2018

Münster/Düsseldorf – Die Transplantationsbeauftragten in Krankenhäusern sollten von Routinearbeiten freigestellt und dies im Landeskrankenhausgesetz von Nordrhein-Westfalen (NRW) verbindlich festgeschrieben werden. Dafür haben... ...

Hochschulen

Uniklinik Dresden wirbt für Sächsisches Transplantations­zentrum

Donnerstag, 18. Januar 2018

Dresden – Dem Abwärtstrend bei Organspenden will das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden mit einem Sächsischen Transplantationszentrum begegnen. Dieses sollte gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Leipzig betrieben... ...

MEDIZINREPORT

50 Jahre Herztransplantation: „Es gibt keine wirkliche Alternative zum menschlichen Herzen“

Dtsch Arztebl 2018; 115(1-2): A-23 / B-20 / C-20

Nach der Pioniertat des südafrikanischen Herzchirurgen Christiaan Barnard dauerte es viele Jahre und Rückschläge, bis die Herztransplantation zu einem sicheren Behandlungsverfahren weiterentwickelt wurde. Die Aufmerksamkeit der ...

Hochschulen

Neuer Sonderforschungs­bereich zu Immunreaktionen nach Stammzelltrans­plantation

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Regensburg – Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einen neuen übergreifenden Sonderforschungsbereich (SFB) der Universität Regensburg, der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, der Julius-Maximilian... ...