ThemenPflegeheimeRheinland-Pfalz verlängert Coronaregeln für Pflegeeinrichtungen
Pflegeheime

Pflegeheime

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Rheinland-Pfalz verlängert Coronaregeln für Pflegeeinrichtungen

Donnerstag, 27. August 2020

/picture alliance, Marcel Kusch

Mainz – Die Coronaregeln für Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz gelten bis Ende Oktober 2020 weiter. „Wir sehen, dass die Einhaltung der Hygienevorschriften in den Einrich­tungen gut umgesetzt wird und die Infektionszahlen im Rahmen bleiben“, sagte Gesund­­­­­­heits- und So­zial­ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) gestern in Mainz.

„Vor allem geht es mir darum, dass gerade ältere Menschen weiter direkten Kontakt zu ihren Angehörigen oder Vertrauten Menschen haben können.“ Neue Bewohner müssen in der Regel lediglich sieben Tage einen Mund-Nasen-Schutz tragen, wenn sie das eigene Zimmer verlassen. Am Tag der Neuaufnahme und am siebten Tag werden sie auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet.

Anzeige

Die Bewohner dürfen täglich von zwei Ange­hörigen oder ihnen nahe stehenden Men­schen ohne zeitliche Begrenzung zusammen besucht werden. Café- oder Restaurant­besu­che, der Einkauf allein oder zusammen mit Angehörigen sind auch möglich. Vorausset­zung ist die Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Bestimmungen für die schlacht- und fleischverarbeitenden Betriebe wurden ebenfalls bis 31. Oktober verlängert. Neue Mitarbeiter dürfen nur nach einem ärztlichen Zeugnis die Beschäftigung in der Produktion beginnen. Bei einer Ein- und Rückreise aus einem Risikogebiet besteht Quarantänepflicht für Beschäftigte.

Der Betrieb muss darüber hinaus überprüfen und dokumentieren, ob sich Beschäftigte, die mindestens fünf aufeinanderfolgende Tage nicht im Betrieb anwesend waren, in dieser Zeit in einem Risikogebiet aufgehalten haben. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Zum Artikel

Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete

Fachgebiet

Anzeige

Stellenangebote

    Weitere...