Thema Pneumokokken

Medizin

E-Zigaretten könnten Anfälligkeit für Pneumonien erhöhen

Donnerstag, 8. Februar 2018

London – Der Dampf von E-Zigaretten fördert in den Atemwegen die Bildung eines Rezeptors, der die Invasivität von Pneumokokken, dem wichtigsten Auslöser von Lungenentzündungen fördert. Dies geht aus neuen Untersuchungen im... ...

Medizin

Neuer Ansatz zur Therapie von Pneumokokken­infektionen

Freitag, 22. Dezember 2017

Greifswald – Einen grundlegenden Mechanismus der Zellwandbiosynthese bei Streptococcus pneumoniae haben Forscher der Universität Greifswald und des Forschungszentrums Borstel entschlüsselt. Sie hoffen, damit einen Therapieansatz... ...

Vermischtes

Pneumo­kokken-Infektion: Entwarnung nach Tod eines Schülers

Montag, 2. Oktober 2017

Mönchengladbach – Der vergangene Woche gestorbene 15-jährige Schüler aus Mönchengladbach ist vor seinem Tod nicht ansteckend gewesen. Nach Angaben der Stadt ergab die abschließende bakteriologische Untersuchung, dass eine... ...

Medizin

Wie Feinstaub die Entwicklung einer Lungenentzündung fördert

Mittwoch, 8. März 2017

Leicester – Feinstaub stört die natürliche Kolonienbildung von Streptokokken und Staphylokokken, was in einer Studie in Environmental Microbiology (2017; doi: 10.1111/1462-2920.13686) die Ausbreitung von Pneumokokken in die... ...

MEDIZINREPORT

Pneumokokken-Impfung (1): Kritik an den STIKO-Empfehlungen

Dtsch Arztebl 2017; 114(1-2): A-24 / B-22 / C-22

Nach Ansicht der Autoren stehen die aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur Pneumokokken-Impfung von Senioren und Patienten mit Komorbiditäten im Widerspruch zur aktuellen S3-Leitlinie. Die STIKO hat am 29. ...