NewsThemenPränataldiagnostik
Pränataldiagnostik

Pränataldiagnostik

Medizin

Trisomien: Test auf zellfreie DNA konnte Fehlgeburtenrate in Studie nicht senken

Donnerstag, 16. August 2018

Paris – Zellfreie DNA-Tests (cfDNA) werden Frauen mit einem hohen Risiko auf Trisomien angeboten, um die Anzahl invasiver Pränataluntersuchungen zu senken. Doch der wichtigste medizinische Nutzen, der in der Vermeidung einer durch Amniozentese oder Chorionzottenbiopsie ausgelösten Fehlgeburt besteht, konnte in einer... ...

Ärzteschaft

Pränatalmediziner fordern klare Regeln für nichtinvasive pränatale Tests

Donnerstag, 16. August 2018

Hürth – Vor einer unreflektierten und flächendeckenden Anwendung von nichtinvasiven Pränataltests – etwa auf eine Trisomie 21 – warnt der Berufsverband der niedergelassenen Pränatalmediziner (BVNP). Diese Tests dürften nur zusammen mit einer weiterführenden, etablierten pränataldiagnostischen Versorgung von dafür... ...

Politik

Abgeordnete uneins über vorgeburtliche Bluttests

Mittwoch, 25. Juli 2018

Berlin – Bundestagsabgeordnete debattieren derzeit öffentlich über Bluttests zur Feststellung eines Downsyndroms während der Schwangerschaft. Während sich die behindertenpolitische Sprecherin der Grünen, Corinna Rüffer, gegen eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen ausspricht, zeigen sich Fachpolitiker von FDP und... ...

Politik

Fünf Parteien für Bundestagsdebatte zu vorgeburtlichen Bluttests

Montag, 23. Juli 2018

Berlin – Zehn Bundestagsabgeordnete aus fünf Parteien wollen eine Ethikdebatte über Bluttests bei Schwangeren zur Erkennung von Behinderungen bei Embryonen anstoßen. Die Vertreter von CDU/CSU, SPD, FDP, Linken und Grünen fordern in einem interfraktionellen Positionspapier laut Bild am Sonntag eine Bundestagsdiskussion... ...

Politik

Lebenshilfe und Caritas gegen Pränatest als Kranken­kassenleistung

Freitag, 29. Juni 2018

Berlin –Lebenshilfe und Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie (CBP) haben vor der Zulassung eines Bluttests für Schwangere als Leistung der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) gewarnt. Der Pränatest sei unzuverlässig und führe zudem dazu, dass ein Leben mit Down-Syndrom als nicht lebenswert eingestuft werde,... ...