NewsThemenPrävention
Prävention

Prävention

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Primärprävention: Unter Hochbetagten profitieren offenbar nur Typ-2-Diabetiker von Statinen

Dtsch Arztebl 2018; 115(38): A-1655 / B-1394 / C-1382

Hochbetagte Patienten im Alter von 75 bis 84 Jahren mit Typ-2-Diabetes könnten von der Primärprävention mit Statinen profitieren. In der Sekundärprävention nach kardiovaskulären Ereignissen ist der Nutzen der Statine für ältere ...

Vermischtes

Prävention mit Humor: Zottelige Puppen klären Jugendliche über sexuell übertragbare Infektionen auf

Mittwoch, 19. September 2018

Köln – Im Juli stellte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ihre Kampagne zu sexuell übertragbaren Infektionen (STI) auf der 22. Internationalen Aidskonferenz in Amsterdam vor: Die „Infektastischen STI“ sollen in kurzen Videos mit Humor überzeugen. Inzwischen sind 30 Folgen der ersten Staffel online... ...

Politik

Für ein Depressionsscreening fehlt laut dem IQWiG die wissenschaftliche Grundlage

Mittwoch, 19. September 2018

Köln – Bei rund zwölf Prozent der Erwachsenen in Deutschland wird im Laufe ihres Lebens eine Depression diagnostiziert. Trotzdem fehlt für die Einführung eines Screenings die wissenschaftliche Grundlage – der mögliche Nutzen und Schaden einer Reihenuntersuchung sind unklar. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für... ...

Medizin

Therapeutische Tai-Chi-Übungen beugen Stürzen im Alter in Studie besser vor

Dienstag, 11. September 2018

Shanghai – Eine therapeutische Variante der meditativen Bewegungs-Choreografie Tai-Chi hat in einer randomisierten Vergleichsstudie ältere Menschen besser vor wiederholten Stürzen im Alter geschützt als ein multimodales Training oder Dehnungsübungen. Die Ergebnisse wurden in JAMA Internal Medicine (2018; doi:... ...

Ärzteschaft

Mehr Früherkennung psychischer Erkrankungen notwendig

Montag, 10. September 2018

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) fordert, die Früherkennung psychischer Erkrankungen in Gesellschaft, Politik, Forschung und Versorgung stärker in den Blick zu nehmen. Deutschlandweit nehmen sich laut der Fachgesellschaft jedes Jahr mehr... ...