Thema Psychoonkologie

Medizin

Posttraumatische Belastungsstörung nach Krebs häufig

Mittwoch, 22. November 2017

Kuala Lumpur – Posttraumatische Belastungsstörungen treten nicht nur nach Naturkatastrophen und bei Opfern und Zeugen physischer Gewalt auf. Eine Studie in Cancer (2017; doi: 10.1002/cncr.30980) zeigt, dass auch Krebspatienten... ...

Vermischtes

Psyche und Krebs: Viele glauben an Zusammenhang

Dienstag, 29. August 2017

Heidelberg – Trotz mangelnder wissenschaftlicher Belege glauben viele Menschen, dass psychische Belastungen Auslöser für Krebs sein können. In einer heute veröffentlichten Umfrage des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in... ...

Hochschulen

Mammutprojekt zur Psychoonkologie startet

Freitag, 4. August 2017

Köln – Ein neues Projekt zur psychoonkologischen Versorgung in Deutschland namens „Integrierte, sektorenübergreifende Psychoonkologie“ (isPO) wird derzeit in Köln vorbereitet. Ziel ist es, ein Konzept für eine flächendeckende... ...

Hochschulen

Psychoonkologie: UKE befragt Ärzte für Bestandsaufnahme

Dienstag, 1. August 2017

Hamburg – Alle Krebspatienten sowie deren Angehörige sollen in Deutschland bei Bedarf eine angemessene psychoonkologische Versorgung erhalten. Das sieht der Nationale Krebsplan (Ziel 9) vor. Das Universitätsklinikum... ...

Vermischtes

Beratungsangebote für Krebspatienten und Fachkräfte

Donnerstag, 20. April 2017

Berlin – Die Diagnose Krebs kann Patienten, Angehörige und Ärzte enorm belasten. Mit neuen Beratungsangeboten wollen das Deutsche Krebsforschungszentrum und die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs die Betreuung der... ...