Thema Qualitätssicherung

POLITIK

Pflegekräfte im Krankenhaus: Regierung schreibt Untergrenzen vor

Dtsch Arztebl 2017; 114(16): A-769 / B-651 / C-637

Ab 2019 sollen Krankenhäuser Personalmindeststandards für pflegesensitive Bereiche einhalten. Geschieht dies nicht, sollen die Häuser ab 2019 Abschläge hinnehmen müssen. Die Bundesregierung will den GKV-Spitzenverband und die ...

Politik

Postoperative Wundinfektion: Patienteninformation beschlossen

Donnerstag, 20. April 2017

Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat heute eine Patienteninformation zur Datenerhebung bei postoperativen Wundinfektionen beschlossen. Sie gehört zum neuen sektorenübergreifenden Qualitätssicherungsverfahren zur... ...

Politik

Pflege: Bundeskabinett bringt Personaluntergrenzen in Kliniken auf den Weg

Mittwoch, 5. April 2017

Berlin – Krankenhäuser müssen künftig ausreichend Pflegepersonal etwa auf Intensivstationen oder im Nachtdienst beschäftigen. Eine entsprechende Regelung von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) verabschiedete das... ...

POLITIK

Qualitätssicherung und Fehlerprävention: Ein Motiv ärztlichen Handelns

Dtsch Arztebl 2017; 114(13): A-614 / B-532 / C-518

Medizinische Qualität und Patientensicherheit sind keine Folge von Maßgaben des Gesetzgebers oder der Gesellschaft, sondern basieren auf traditionellen Motiven ärztlichen Handelns. Die guten Resultate ärztlicher Arbeit sind nicht ...

Ärzteschaft

Marburger Bund drängt auf Personalvorgaben für den ärztlichen Dienst

Mittwoch, 29. März 2017

Bonn/Berlin – Personalvorgaben nicht nur für die Pflege, sondern auch für den ärztlichen Dienst im Krankenhaus fordert der Marburger Bund (MB). „Patientensicherheit und Personalknappheit passen nicht zusammen. Diese Erfahrung gibt... ...