NewsThemenRisiko­struk­tur­aus­gleich
Risiko­struk­tur­aus­gleich

Risiko­struk­tur­aus­gleich

Politik

Krankenkasse wünscht sich mehr Geld für Großstädter aus dem Risikostruktur­ausgleich

Dienstag, 20. November 2018

Berlin – Die vergleichsweise häufigen Arztbesuche von Großstadtbewohnern sollten sich aus Sicht der Techniker Krankenkasse in höheren Zuweisungen aus dem Risiko­struk­tur­aus­gleich der Krankenkassen niederschlagen. Es müsse „eine Regionalisierung geben, also vereinfacht gesagt für Großstädter mehr Geld als für Versicherte... ...

Politik

Morbi-RSA: Geplante Reform spaltet Gemüter der Krankenkassen

Donnerstag, 4. Oktober 2018

Berlin – Mit dem geplanten GKV-Versichertenentlastungsgesetz (GKV-VEG) strebt Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) eine umfassende Reform des morbiditätsorientierten Risiko­struk­tur­aus­gleichs (Morbi-RSA) an. Dass die Weiterentwicklung erforderlich ist, steht für die Krankenkassen außer Frage. Über die konkrete... ...

Politik

Innungskranken­kassen wehren sich gegen Manipulationen im Risikostruktur­ausgleich

Freitag, 14. September 2018

Berlin – Die Innungskrankenkassen (IKK) haben sich für eine schnelle Reform des morbiditätsorientierten Risiko­struk­tur­aus­gleichs (Morbi-RSA) ausgesprochen. Demnach sollten Kodierrichtlinien mit Auffälligkeitsprüfungen verbunden und um eine Selbstverpflichtung der Kassen ergänzt werden. Dass schaffe laut IKK eine... ...

Politik

Risikostruktur­ausgleich: Beirat beim Bundes­versicherungsamt umgebaut

Donnerstag, 30. August 2018

Berlin – Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat den langjährigen Vorsitzenden des Beirats des Bundesversicherungsamtes zur Weiterentwicklung des Risiko­struk­tur­aus­gleichs, Jürgen Wasem, nicht erneut in das Gremium berufen. Ebenfalls nicht mehr mit dabei sind der Gesundheitsökonom Eberhard Wille und Achim... ...

Politik

Bundesversicherungs­amt: Diagnose­manipulationen sind strafbar

Mittwoch, 29. August 2018

Berlin – Im vergangenen Jahr haben sich bundesweit mehrere Staatsanwaltschaften wegen Verdachtsfällen auf Manipulationen von Diagnosen an das Bundesversicherungsamt (BVA) gewendet. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht der Aufsichtsbehörde hervor. Wie viele Anfragen es konkret gab und welche Staatsanwaltschaften... ...