Thema Schmerzmedizin

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Kopfschmerzen: Symptome persistieren bis zu 3 Jahre nach leichtem Schädel-Hirn-Trauma

Dtsch Arztebl 2017; 114(42): A-1931 / B-1633 / C-1599

Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Symptomen nach einem leichten Schädel-Hirn-Trauma. Zwar sollten die Schmerzen meist in den ersten 6 bis 12 Monaten nach Verletzung abklingen, doch haben manche Patienten über längere ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Akute Schmerzzustände bei Kindern: Paracetamol und Ibuprofen werden häufig unterdosiert

Dtsch Arztebl 2017; 114(42): A-1931 / B-1633 / C-1599

Zur medikamentösen Therapie akuter Schmerzen bei pädiatrischen Patienten in der Notaufnahme werden häufig Paracetamol oder Ibuprofen angewendet. Allerdings werden sie häufig nicht in angemessener Dosierung appliziert, wie frühere ...

Medizin

Internetbasierte Akzeptanz- und Commitment-Therapie reduziert Schmerzen

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Freiburg – Chronische Schmerzen akzeptieren – das lernen Patienten bei einer onlinebasierten Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT). Der Ansatz kann Schmerzen reduzieren und führt gleichzeitig zu einer höheren Schmerzakzeptanz,... ...

Ärzteschaft

Onkologische Patienten schmerzmedizinisch unterversorgt

Freitag, 13. Oktober 2017

Mannheim – Menschen mit Tumorerkrankungen sind schmerzmedizinisch zu einem beträchtlichen Teil unter- und fehlversorgt. Das geht aus Ergebnissen einer Online-Befragung der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin und der... ...

Medizin

Ibuprofen statt Morphium: Bei Kindern nach einer OP die bessere Wahl

Freitag, 13. Oktober 2017

London – Die Schmerzmittel Ibuprofen und orales Morphium wirken gleich gut bei Kindern nach einem kleinen operativen Eingriff. Dennoch empfehlen Forscher vom London Health Sciences Centre, Ibuprofen als First-Line Option. Denn... ...