Thema Schweigepflicht

Ärzteschaft

Ärzte fordern strikten Schutz des ärztlichen Berufsgeheimnisses

Dienstag, 18. April 2017

Hamburg/Hannover – Ärzte und Psychologische Psychotherapeuten protestieren gegen den neuen Entwurf zum Bundeskriminalamtgesetz (BKA-Gesetz). Ihre Kritik richtet sich gegen die Aufweichung des ärztlichen Berufsgeheimnisses. „Das... ...

THEMEN DER ZEIT

Gerichtsbeschluss: Kostenfalle postmortale ärztliche Schweigepflicht

Dtsch Arztebl 2016; 113(43): A-1912 / B-1611 / C-1599

Ärztinnen und Ärzte können bei Erbstreitigkeiten zwischen die Fronten geraten. Als Zeugen geladen müssen sie ihr Zeugnisverweigerungsrecht genauestens prüfen, um im schlimmsten Fall nicht Gerichtskosten übernehmen zu müssen. Nach ...

SEITE EINS

Schweigepflicht: Dialog statt Aktionismus

Dtsch Arztebl 2016; 113(33-34): A-1465 / B-1237 / C-1217

Der Germanwings-Absturz, die Anschläge in Würzburg, München und Ansbach: Fast schon reflexartig wird bei Bekanntwerden von psychischen Erkrankungen der Täter die Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht zur Diskussion gestellt. ...

Politik

Schweigepflicht: De Maizière will auf Ärzte zugehen

Donnerstag, 11. August 2016

Berlin – Die Schweigepflicht für Ärzte soll gewahrt bleiben. Das hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière heute in Berlin betont. Er wies Berichte zurück, er wolle die ärztliche Schweigepflicht aufheben in Fällen, in denen... ...

Politik

Montgomery warnt vor Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht

Mittwoch, 10. August 2016

Berlin – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will Medienberichten zufolge im Kampf gegen den Terror auch die ärztliche Schweigepflicht aufweichen. Die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) warnt eindringlich vor diesem Schritt. „Die... ...