Thema Sportmedizin

Ärzteschaft

Rezept für Bewegung sollte Reha gleichgestellt werden

Montag, 3. Juli 2017

Köln – Viele Patienten setzen die Aufforderung ihrer Ärzte, sich mehr zu bewegen und allgemein einen gesünderen Lebensstil zu pflegen, nur unzureichend um. Erfolgsfaktoren für eine bessere Therapietreue in diesem Bereich hat... ...

MEDIZIN: Originalarbeit

Krafttraining von Frauen als präventiver Faktor im Arbeitsalltag

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(26): 439-46; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0439

Der technische Fortschritt hat in den letzten Jahrzehnten zu einem enormen Wandel der Arbeitsbedingungen sowie Lebensgewohnheiten und zu einer starken Abnahme körperlicher Aktivitäten geführt (1, 2, e1–e3). In der Arbeitswelt gilt ...

Medizin

Krafttraining nützt Frauen im Arbeitsalltag

Freitag, 30. Juni 2017

Köln – Frauen können im Berufsalltag von einem gezielten funktionellen Krafttraining profitieren. Zu diesem Ergebnis kommen Kai Nestler, Zentrales Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Koblenz, und seine Koautoren in der... ...

Medizin

Hirnerschütterung: Kopfkollisionen werden beim Fußball oft ignoriert

Mittwoch, 28. Juni 2017

Toronto – Bei der letzten Fußball-Weltmeisterschaft erhielten mehr als 60 Prozent der Sportler nach Kopfkollisionen nicht die von der FIFA vorgesehene medizinische Betreuung, beklagt ein Neurochirurg im amerikanischen Ärzteblatt... ...

Medizin

Wettkampfsport trotz implantierten Defibrillators möglich mit einer Ausnahme

Mittwoch, 7. Juni 2017

New Haven – Ein implantabler Cardioverter-Defibrillator (ICD) stellt für die meisten Menschen kein Hindernis für Leistungssport dar. Das teilt die American Heart Association (AHA) basierend auf einer Vier-Jahres-Studie mit, die in... ...