Thema Suizid

Vermischtes

Medien sollen achtsamer über Suizide berichten

Donnerstag, 26. April 2018

Leipzig – Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, Ulrich Hegerl, hat eine achtsamere Berichterstattung über Selbsttötungen angemahnt. „Ich warne auch vor vorschnellem Benennen von psychischen Erkrankungen als Grund von Gewalttaten“, sagte der Facharzt für... ...

Medizin

Geschlechts­identität: Neuer Name stärkt psychische Gesundheit

Donnerstag, 5. April 2018

Austin – Viele Jugendliche, die von der allgemeinen Geschlechternorm abweichen, bevorzugen es, mit einem von ihnen ausgewählten Namen angesprochen zu werden. Für ihre psychische Gesundheit ist es von Vorteil, wenn dieser neue Name in möglichst vielen Situationen genutzt wird – das Risiko... ...

Hochschulen

Thüringer Netzwerk zur Suizidprävention startet

Dienstag, 20. März 2018

Jena – Unter Federführung des Universitätsklinikums Jena startet morgen das „Netzwerk zur Suizidprävention in Thüringen“ (NeST). Das teilte das Klinikum in Jena mit. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) fördert das Projekt den Angaben zufolge bis Ende September 2020 mit fast 540.000... ...

Medizin

Niedriger Blutdruck assoziiert mit Selbstmordgedanken

Freitag, 2. März 2018

Seoul – Ein niedriger Blutdruck könnte im Zusammenhang mit häufigeren Selbstmordgedanken stehen. Das fanden Forscher von der Seoul National University in Südkorea in einer Beobachtungsstudie heraus, die in BMC Public Health publiziert wurde (2018; doi: 10.1186/s12889-018-5106-5). Es wurden... ...

Vermischtes

Werther-Effekt: Dem Suizid von Robin Williams folgte ein Anstieg der Selbstmorde

Donnerstag, 8. Februar 2018

New York – Die mediale Berichterstattung über den Selbstmord des Schauspielers Robin Williams im Jahr 2014 könnte viele Menschen zur Nachahmung veranlasst haben. Forscher an der Mailman School of Public Health der Columbia University dokumentierten eine Zunahme von zehn Prozent der... ...