NewsThemenTarifpolitik
Tarifpolitik

Tarifpolitik

Ärzteschaft

Tarifrunde für Ärzte an kommunalen Kliniken wird im Februar fortgesetzt

Montag, 21. Januar 2019

Berlin – Zum Auftakt der Tarifverhandlungen für die rund 55.000 Ärzte an den kommunalen Krankenhäusern haben die Arbeitgeber Forderungen nach einer deutlichen Begrenzung der Bereitschaftsdienste abgelehnt. Ohne Bereitschaftsdienste sei „die flächendeckende gesundheitliche Versorgung der Menschen rund um die Uhr nicht... ...

Ärzteschaft

Erste Runde der Tarifverhandlungen für Medizinische Fachangestellte ohne Ergebnis

Donnerstag, 17. Januar 2019

Berlin – Die Tarifverhandlungen zwischen der Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten (AAA) und dem Verband medizinischer Fachberufe sind vertagt. Bei der gestrigen ersten Runde konnten sich die Tarifpartner nicht auf einen neuen Tarifvertrag einigen,... ...

Politik

Pflegebeauftragter fordert flächendeckende Tariflöhne

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Berlin – Flächendeckende Tariflöhne in der Alten- und Krankenpflege fordert der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus. „Derzeit haben wir regionale Gehaltsunterschiede und auch ein Gehaltsgefälle zwischen Alten- und Krankenpflege von durchschnittlich 600 Euro monatlich“, kritisierte er in... ...

Politik

Marburger Bund will bessere Arbeitsbedingungen an kommunalen Krankenhäusern

Dienstag, 18. Dezember 2018

Berlin – Der Marburger Bund (MB) will die Arbeitsbedingungen der Ärzte an kommunalen Krankenhäusern verbessern. In den anstehenden Tarifverhandlungen mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) fordert der Marburger Bund dafür Änderungen bei der Gestaltung des Bereitschaftsdienstes. „Wir treten an für... ...

Politik

Tausende Auszubildende an Krankenhäusern erhalten erstmals Vergütung

Dienstag, 18. Dezember 2018

Berlin – Tausende Auszubildende an Deutschlands Krankenhäusern erhalten vom 1. Januar an durch eine Tarifeinigung erstmals eine Vergütung. „Betroffene jobbten bisher abends oder am Wochenende, um etwas dazuzuverdienen, oder verschuldeten sich, um die Ausbildung machen zu können“, sagte der Vorsitzende der... ...