ThemenUmweltschutz
Umweltschutz

Umweltschutz

Vermischtes

„Klimanotfall“: Tausende Wissenschaftler schlagen erneut Alarm

Mittwoch, 28. Juli 2021

New York – Rund zwei Jahre, nachdem mehr als zehntausend Wissenschaftler aus rund 150 Ländern gemeinsam einen weltweiten „Klimanotfall“ erklärt hatten, haben sie diesen nun erneut betont und sofortige Veränderungen gefordert. Diese Veränderungen seien dringlicher denn je, um das Leben auf der Erde zu schützen, heißt es... ...

Ausland

Nitratbelastung: EU-Kommissar droht Deutschland mit Strafzahlung

Mittwoch, 7. Juli 2021

Brüssel – Deutschland droht wegen des Umgangs mit zu hohen Nitratwerten im Grundwasser erneut Ärger vor dem Europäischen Gerichtshof. Das geht aus einem Brief hervor, den der europäische Umweltkommissar Virginijus Sinkevicius an Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU)... ...

Politik

Beirat der Bundesregierung rät zu Langfriststrategie zum Stopp der CO2-Emissionen

Dienstag, 6. Juli 2021

Berlin – Nach Überzeugung des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung für globale Umweltveränderungen (WBGU) ist es für den Klimaschutz langfristig nicht ausreichend, den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Vielmehr muss das Treibhausgas aus der Atmosphäre entfernt werden. In einem heute veröffentlichten Positionspapier... ...

Anzeige

Vermischtes

Klimawandel: Weltklimarat warnt vor existenziellen Folgen für die Menschheit

Mittwoch, 23. Juni 2021

Paris – Mehr Hitzewellen, mehr Hunger, überschwemmte Küstenorte, Artensterben – ein Verfehlen des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens hat nach Einschätzung des Weltklimarates IPCC „irreversible Auswirkungen auf Menschen und ökologische Systeme“. Im Entwurf zu einem umfassenden IPCC-Bericht gehen die Experten... ...

Vermischtes

EuGH verurteilt Deutschland wegen zu schmutziger Luft in Städten

Donnerstag, 3. Juni 2021

Luxemburg – Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Deutschland verurteilt, weil jahrelang in vielen Städten die Grenzwerte für den Luftschadstoff Stickstoffdioxid erheblich überschritten wurden. Die Bundesrepublik habe damit EU-Recht gebrochen, entschieden die höchsten EU-Richter heute in Luxemburg. Hintergrund ist... ...

Zum Artikel

Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...