Thema Virologie

Medizin

Epstein-Barr-Virus schaltet Risikogene für Autoimmun­erkrankungen an

Mittwoch, 18. April 2018

Cincinnati – Ein Transkriptionsfaktor, den das Epstein-Barr-Virus in B-Zellen einschleust, ist offenbar dafür verantwortlich, dass viele Patienten später an einem Lupus erythematodes erkranken. Die Studie in Nature Genetics (2018;... ...

Medizin

Wie orale Antibiotika die Symptome von Virusinfektionen verstärken

Mittwoch, 28. März 2018

Saint Louis – Antibiotika sind bei Virusinfektionen nicht nur wirkungslos, sie könnten sogar schädlich sein, wie tierexperimentelle Untersuchungen in Cell Reports (2018; doi: 10.1016/j.celrep.2018.03.001) vermuten lassen. Da... ...

Medizin

Rotavirus: Neuer Impfstoff schützt Säuglinge gleich nach der Geburt

Freitag, 23. Februar 2018

Melbourne – Ein neuer Impfstoff gegen Rotavirusinfektionen, der bereits wenige Tage nach der Geburt verabreicht werden kann, hat in einer randomisierten Studie im New England Journal of Medicine (2018; 378: 719–730) eine gute... ...

Medizin

Hantaviren: Erhöhte Gefahr im Frühsommer und in waldreichen Gebieten

Freitag, 9. Februar 2018

Frankfurt – Wer beim Frühjahrsputz Staub einatmet, setzt sich in manchen Gebieten Deutschlands einem erhöhten Infektionsrisiko durch Hantaviren aus. Diese finden sich unter anderem in Staub, der mit den Ausscheidungen infizierter... ...

Ausland

Deutscher Olympia-Arzt gibt nach Norovirus-Fällen Entwarnung

Mittwoch, 7. Februar 2018

Pyeongchang – Der deutsche Olympia-Arzt hat nach zahlreichen Magen-Darm-Erkrankungen und zahlreiche Norovirus-Fällen bei den Sicherheitskräften Entwarnung gegeben. „Nach aktuellem Kenntnisstand gibt es keinen Anlass zur Sorge,... ...