NewsThemenVorhofflimmern
Vorhofflimmern

Vorhofflimmern

Medizin

Mutationen in Muskel-Gen könnten Vorhofflimmern auslösen

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Boston – Loss-of-Function-Mutationen im Titin-Gen, das ein wichtiges Strukturprotein von Muskelzellen codiert, könnten eine Ursache für das Vorhofflimmern bei jungen Menschen sein. Die Gendefekte wurden in einer Fall-Kontroll-Studie im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2018; 320: 2354-2364) umso häufiger gefunden, je... ...

Medizin

Botulinumtoxin könnte ein Vorhofflimmern nach Herzoperationen verhindern

Donnerstag, 29. November 2018

Rochester/New York und Durham/North Carolina – Die Injektion von Botulinumtoxin in das epikardiale Fettgewebe soll ein Vorhofflimmern nach Herzoperationen verhindern. Die günstigen Ergebnisse einer Pilotstudie konnten in einer weiteren größeren Untersuchung jedoch nicht bestätigt werden, wie die Publikationen in Heart... ...

MEDIZINREPORT: Studien im Fokus

Patienten mit Vorhofflimmern: Schlaganfallgefahr lässt sich mit regelmäßig erhobenem Score vorhersagen

Dtsch Arztebl 2018; 115(42): A-1877 / B-1571 / C-1557

Vorhofflimmern (atrial fibrillation; AF) geht mit erheblicher Mortalität, Morbidität und Belastungen der Gesundheitssysteme einher. Hauptursachen sind Schlaganfälle und systemische Thromboembolien. Zur Einschätzung des ...

Medizin

Vorhofflimmern nach TAVI erhöht Schlaganfallrisiko

Mittwoch, 5. September 2018

Durham, North Carolina – Patienten, die nach einem perkutanen Aortenklappenersatz (TAVI) ein Vorhofflimmern entwickeln, hatten in der Analyse eines US-Patientenregisters (JACC: Cardiovascular Interventions 2018; doi: 10.1016/j.jcin.2018.05.042) ein erhöhtes Risiko auf einen tödlichen Schlaganfall, vor allem wenn auf... ...

Medizin

Mehr als 150 Genvarianten beeinflussen Vorhofflimmern

Montag, 6. August 2018

Boston und Ann Arbor – 2 genomweite Assoziationsstudien haben mehr als 150 Genvarianten gefunden, die die Anfälligkeit auf ein Vorhofflimmern beeinflussen. Die in Nature Genetics (2018; doi: 10.1038/s41588-018-0133-9 und 0171-3) beschriebenen Gene greifen auf unterschiedliche Weise in die Herzfunktion ein. Jeder 40.... ...