Themenvorhofflimmern
vorhofflimmern

vorhofflimmern

Medizin

Persistierendes Vorhofflimmern: Klinische Studie spricht gegen zusätzliche MRT-gestützte Fibroseablation

Mittwoch, 13. Juli 2022

New Orleans – Eine Pulmonalvenenisolation (PVI) mit MRT-gestützter Fibroseablation hat im Vergleich zur konventionellen Katheterablation bei Patienten mit persistierendem Vorhofflimmern offenbar keinen Vorteil hinsichtlich des erneuten Auftretens einer atrialen Arrhythmie – könnte aber mehr Komplikationen verursachen.... ...

Medizin

Studie: Vorhofflimmern nach Operation erhöht Risiko auf spätere Herzinsuffizienz

Dienstag, 12. Juli 2022

New York – Ein Vorhofflimmern, zu dem es häufig nach Herzoperationen, gelegentlich aber auch nach anderen chirurgischen Eingriffen kommt, ist anders als bisher angenommen kein vorübergehendes Phänomen ohne langfristige Auswirkungen. Eine Studie im European Heart Journal (2022; DOI: 10.1093/eurheartj/ehac285) zeigt,... ...

Medizin

Vorhofflimmern: Möglicher Vorteil von einfacher Antikoagulation bei KHK

Freitag, 17. Juni 2022

Tokyo/Kumamoto – Eine Monotherapie mit Rivaroxaban ist bei Personen mit Vorhofflimmern und stabiler Koronarer Herzkrankheit (KHK) mit einem niedrigeren Risiko für thrombotische Ereignisse und/oder Blutungen assoziiert als eine Kombination aus Rivaroxaban und einem Thrombozytenaggregationshemmer. Dies zeigt eine... ...

Medizin

Neue Metaanalyse: Evidenzbasierter Einsatz von DOAKs in reduzierter Dosis

Freitag, 10. Juni 2022

Boston – Bei Vorhofflimmern kann eine direkte orale Antikoagulation (DOAK) in reduzierter Dosis erfolgen, wohingegen bei einer akuten venösen Thromboembolie (VTE) davon abzusehen ist. Eine DOAK-Therapie von niedriger Intensität zur primären oder sekundären Prävention von VTEs kann dagegen durchgeführt werden, wenn die... ...

Medizin

Vorhofflimmern und akutes Koronarsyndrom: Duale Plättchenhemmung mit P2Y12-Inhibitor und Apixaban auch nach Schlaganfall wirksam und sicher

Donnerstag, 2. Juni 2022

Santa Fe/Durham – Bei Patienten mit Vorhofflimmern (AF) und akutem Koronarsyndrom (ACS) und/oder perkutaner Koronarintervention (PCI) ist Apixaban im Vergleich zu Vitamin-K-Antagonisten sicher und wirksam – und dies unabhängig davon, ob die Patienten zuvor schon einen Schlaganfall, eine transiente ischämische Attacke... ...

Zum Artikel

Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...