ThemenpAVK
pAVK

pAVK

Medizin

Kakao verlängert Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit

Mittwoch, 19. Februar 2020

Chicago – 3 Tassen Kakao am Tag haben in einer Phase-2-Studie in Circulation Research (2020; doi: 10.1161/CIRCRESAHA.119.315600) die 6-Minuten-Gehstrecke von Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) signifikant verbessert. Den im Kakao enthaltenen Flavanolen, insbesondere Epicatechin, werden... ...

MEDIZINREPORT

Amputation der Extremitäten: Mikrogefäße als Risiko

Dtsch Arztebl 2019; 116(42): A-1902 / B-1562 / C-1530

Mikroangiopathien tragen vermutlich erheblich zum Amputationsrisiko bei Patienten bei, die an Diabetes mellitus erkrankt sind. Die Mikroangiopathie, eine klinisch nur schwer zu erfassende Komplikation des Diabetes mellitus, erhöht ...

MEDIZINREPORT

Periphere arterielle Verschlusskrankheit: Amputationsrate ist ein Desaster

Dtsch Arztebl 2019; 116(42): A-1900 / B-1561 / C-1529

Kritische Gefäßischämien könnten besser versorgt werden. Der Erhalt der Extremität sollte dabei im Vordergrund stehen. Die Dynamik des Fallpauschalensystems wirkt jedoch kontraproduktiv. Die Behandlung von Patienten mit einer ...

Ärzteschaft

Periphere arterielle Verschlusskrankheit oft unterschätzt

Dienstag, 15. Oktober 2019

Mannheim – Patienten, die an einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) leiden, haben ein vier- bis sechsfach erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Dies werde jedoch häufig unterschätzt, warnt die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG) anlässlich ihrer 35.... ...

Medizin

Endovaskuläre Therapien bei kritischer Beinischämie nicht schlechter als chirurgische Strategie

Donnerstag, 1. August 2019

Dallas – Endovaskuläre Behandlungsstrategien sind einer US-Studie zufolge ebenso in der Lage, Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (PAVK) und kritischer Extremitätenischämie vor Amputationen zu bewahren wie offen-chirurgische Revaskularisationen. Auch das Überleben der Patienten leide nicht unter... ...

Zum Artikel

Coronakrise: Newsletter

Handlungsempfehlungen COVID-19

Handlungsempfehlungen COVID-19
Handlungs­empfeh­lungen für verschie­dene Fach­gebiete

Coronavirus

Ausgabe 22-23
01.06.2020

Ausgabe 21
22.05.2020

Ausgabe 20
15.05.2020

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...