Politik

Politik

Spahn verteidigt Pläne zur Abschmelzung von Kassenreserven

Spahn verteidigt Pläne zur Abschmelzung von Kassenreserven

Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat die Pläne, dass Krankenkassen ihre Finanzreserven künftig bis auf maximal eine Monatsausgabe abschmelzen müssen, gegen Kritik verteidigt. „Wir schaffen beides: die im... ...

Weitere News Politik

Medizin

Ärzteschaft

Ärzteschaft

Psychotherapeuten gegen Modellstudiengang zur Psychopharmaka­verordnung

Psychotherapeuten gegen Modellstudiengang zur Psychopharmaka­verordnung

Bremen – Der 32. Deutsche Psychotherapeutentag (DPT) hat sich am Wochenende in Bremen mit großer Mehrheit gegen die Einführung eines Modellstudienganges ausgesprochen, mit dem auch Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und... ...

Weitere News Ärzteschaft

Anzeige

Ausland

Ausland

EU-Gesundheits­minister beschäftigen sich mit Verboten für Alkohol, Tabak, Zucker und Fetten

Sofia – Der Ge­sund­heits­mi­nis­terrat der Europäischen Union (EU) hat sich in Sofia unter anderem mit Verboten für alkoholische Getränke, Nikotin und Inhaltstoffen von Lebensmitteln befasst. Das hat Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens... ...

Weitere News Ausland

Vermischtes

Vermischtes

Kriminalität in den Kliniken Nordrhein-Westfalens gestiegen

Düsseldorf – Die Zahl der Straftaten an Krankenhäusern und Sanatorien in Nordrhein-Westfalen (NRW) ist im vergangenen Jahr auf mehr als 10.000 Fälle gestiegen. Das waren ein Prozent oder 100 Taten mehr als im Vorjahr, wie eine... ...

Weitere News Vermischtes

Hochschulen

Hochschulen

Streit um Pflegedirektor am Universitätsklinikum Mannheim

Streit um Pflegedirektor am Universitätsklinikum Mannheim

Mannheim – Das Universitätsklinikum Mannheim (UMM) schafft die Funktion des Pflegedirektors ab. Das hat für Aufregung und Protest, unter anderem beim Deutschen Pflegerat oder dem Verband der Pflegedirektoren gesorgt. Das Klinikum... ...

Weitere News Hochschulen

Anzeige

Aktuelle Kommentare

Archiv

newsletter.aerzteblatt.de

Newsletter

Informieren Sie sich täglich (montags bis freitags) per E-Mail über das aktuelle Geschehen aus der Gesundheitspolitik und der Medizin. Bestellen Sie den kostenfreien Newsletter des Deutschen Ärzteblattes

Immer auf dem Laufenden sein, ohne Informationen hinterher zu rennen: Der tagesaktuelle Newsletter

RSS

Die aktuellsten Meldungen als RSS-Feed. Mit einer geeigneten Software können Sie den Feed abonnieren.

Soziale Netzwerke

www.facebook.com/aerzteblatt


plus.google.com/+ärzteblatt


twitter.com/dt_aerzteblatt