Ärztestellen

ÄRZTESTELLEN

Einwilligung des Patienten: Rechtliche Details, die Ärzte kennen sollten

Dtsch Arztebl 2017; 114(38): [2]

Die Aufklärung des Patienten und das Einholen seiner Einwilligung vor einem Eingriff gehören zum Standardkanon eines Arztes. Rechtliche Probleme resultieren aus der Vielzahl praktischer Konstellationen. Relevanz gewinnt die Frage ...

ÄRZTESTELLEN

Personalentwicklung: Coaching – Mehr Kompetenz durch den Blick von außen

Dtsch Arztebl 2017; 114(37): [2]

Viele Kliniken bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mittlerweile die Möglichkeit eines Coachings an, um Handlungskompetenzen zu stärken, beispielsweise bei Führungsthemen oder Konfliktsituationen. Coaches bieten sich an, ...

ÄRZTESTELLEN

Arbeitsabläufe: Effizientes OP-Management – Worauf es wirklich ankommt

Dtsch Arztebl 2017; 114(35-36): [2]

Als wesentliche Erlösquelle und ressourcenintensive Komponente einer Klinik hat der OP große Bedeutung. Für dessen effiziente Steuerung bedarf es einer wirksamen OP-Struktur und optimierter Abläufe. Im OP-Management gibt es viele ...

ÄRZTESTELLEN

Kommunikation: Die Kunst, mit Kritik einfach gut umzugehen

Dtsch Arztebl 2017; 114(33-34): [2]

Kritisiert zu werden gehört zu den unangenehmen Erlebnissen im Berufsleben, vor allem, wenn die Kritik berechtigt ist. Im besten Fall ist die Beziehung zum Gegenüber nach einem Kritikgespräch besser als vorher. Vor etlichen ...

ÄRZTESTELLEN

Audits: Plädoyer für mehr Lebendigkeit, Wirksamkeit – und Spaß!

Dtsch Arztebl 2017; 114(31-32): [2]

Wie gelingt es im Klinikalltag, Audits lebendiger werden zu lassen? Richtig angewandt werden sie zum Verbesserungsmotor und geben der Realität eine Chance, auch vom Management wahrgenommen zu werden. Vor wenigen Monaten traf ich ...

Zum Artikel

Anzeige