PolitikManagement
Management

MANAGEMENT

Aufklärungspflicht: Umgang mit fahruntauglichen Patienten in der Praxis

Dtsch Arztebl 2018; 115(38): A-1666 / B-1404 / C-1390

Das ärztliche Fahrverbot ist nicht bindend. Dennoch sind Mediziner dazu verpflichtet, über eine bestehende Fahruntüchtigkeit aufzuklären. Auch eine Meldung an die Behörden kann angezeigt sein. Viele Ärztinnen und Ärzte kennen die ...

MANAGEMENT

Rechtsreport: Kein Anspruch auf Erstattung von Rechtsanwaltskosten

Dtsch Arztebl 2018; 115(38): A-1668 / B-1406 / C-1392

Über die Regelung in § 63 SGB X hinaus enthält die Rechtsordnung keinen allgemeinen Rechtsgrundsatz, dass derjenige, der eine ihm günstige Rechtsposition in einem Verfahren erfolgreich verteidigt, Kostenerstattung von demjenigen ...

MANAGEMENT

GOÄ-Ratgeber: Auslegung einer Wahlleistungsvereinbarung

Dtsch Arztebl 2018; 115(38): A-1668 / B-1406 / C-1392

Zum wiederholten Male hatte sich der Bundesgerichtshof (BGH) in einer Entscheidung (Urteil vom 19. Aprl 2018, III ZR 255/17) mit der Auslegung einer Wahlleistungsvereinbarung zu befassen. Dabei ging es um die folgende Klausel der ...

MANAGEMENT

Qualitätsmanagement: Überarbeitetes Glossar für einheitlichen Sprachgebrauch

Dtsch Arztebl 2018; 115(38): A-1670 / B-1408 / C-1394

Das Glossar „Begriffe und Konzepte des Qualitätsmanagements im Gesundheitswesen“ ist in seiner vierten Auflage erschienen. Überarbeitet wurde es von einem Autorenteam aus der Gesellschaft für Medizinische Informatik, ...

MANAGEMENT

Tele­ma­tik­infra­struk­tur: Telekom senkt Preis für Anschluss

Dtsch Arztebl 2018; 115(37): A-1609

Der Konnektor der Deutschen Telekom für die Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) ist seit Kurzem zugelassen. Das bisherige Angebot des Unternehmens, um die Ärzte an die TI anzubinden, kostete allerdings mehr, als die Vertragsärzte von den ...

Zum Artikel

Anzeige