Politik

POLITIK

Hausärztetag: Kompetenz nicht einschränken

Dtsch Arztebl 2017; 114(38): A-1694 / B-1436 / C-1406

Der Deutsche Hausärzteverband hat auf seiner Herbsttagung kein gutes Haar an der politischen Situation der Berufsgruppe gelassen. Bei der Palliativversorgung forderten die Delegierten das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium zum ...

POLITIK

Bedarfsplanung: Regionale Morbidität einbeziehen

Dtsch Arztebl 2017; 114(38): A-1692 / B-1434 / C-1404

Die Bedarfsplanung ist im Umbruch. Während der G-BA die entsprechende Richtlinie überarbeitet, mehren sich die Forderungen nach einer Berücksichtigung der Krankheitslast und nach einer gemeinsamen Beplanung beider Sektoren. Die ...

POLITIK

Deutscher Apothekertag: Versandhandelsverbot ist ein Muss

Dtsch Arztebl 2017; 114(38): A-1695 / B-1437 / C-1407

Das Verbot des Versandhandels für verschreibungspflichtige Arzneimittel und der künftige elektronische Medikationsplan waren die zentralen Themen auf dem Deutschen Apothekertag in Düsseldorf. Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Hermann ...

POLITIK: Das Gespräch

Das Gespräch mit Dr. med. Ute Teichert, Vorsitzende des Bundesverbandes der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes: „Wir sind mit unseren Themen wesentlich präsenter“

Dtsch Arztebl 2017; 114(38): A-1696 / B-1438 / C-1408

Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) arbeitet an einem neuen Leitbild. Ute Teichert über die vielfältigen Aufgaben der Ärzte im ÖGD, drohenden Nachwuchsmangel, viel zu niedrige Gehälter und verpasste Chancen im ...

POLITIK

Allianz für Gesundheitskompetenz: Mehr Gesundheitswissen für Patienten

Dtsch Arztebl 2017; 114(38): A-1691 / B-1433 / C-1403

Im Idealfall sollen Patienten verstehen, wie sie mit ihrer Gesundheit oder mit dem Befund des Arztes umgehen und welche Konsequenzen sie daraus für sich selbst ziehen sollten. Doch in Deutschland besteht ein Wissensdefizit. Das ...

Zum Artikel

Anzeige