MANAGEMENT

Disease Management Programme: Bundesweite Auswertung online

Dtsch Arztebl 2017; 114(20): A-1015

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat auf ihrer Webseite eine bundesweite Auswertung der Disease Management Programme (DMP) für das Jahr 2015 veröffentlicht. Vertragsärzte können dort im individuellen Feedback-Bericht ...

MANAGEMENT

GOÄ-Ratgeber: Abrechnung von Eingriffen zur Dekompression einer oder mehrerer Nervenwurzeln

Dtsch Arztebl 2017; 114(20): A-1014 / B-844 / C-826

Im Rahmen von Eingriffen zur Dekompression einer oder mehrerer Nervenwurzeln im zervikalen, thorakalen oder lumbalen Bereich ist in Abhängigkeit vom jeweiligen Einzelfall eine Vielzahl von operativen Einzelschritten erforderlich. ...

MANAGEMENT

ÄZQ: Leitlinie zu Kreuzschmerz

Dtsch Arztebl 2017; 114(20): A-1016 / B-845 / C-827

Nachdem das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) bereits im März die Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz veröffentlicht hat, stellt es nun auch die Kurzfassung der Publikation zur ...

MANAGEMENT

Rechtsreport: Streitiger Verzicht auf einen Vertragsarztsitz

Dtsch Arztebl 2017; 114(20): A-1014 / B-844 / C-826

Der Zulassungsausschuss hat nicht die materielle Richtigkeit einer zivilrechtlichen Entscheidung zu prüfen. Zu prüfen hat er allein, ob ein rechtskräftiges Urteil vorliegt. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) entschieden. Im ...

MANAGEMENT

Praxisführung: Steuerberater als Ratgeber

Dtsch Arztebl 2017; 114(20): A-1012 / B-842 / C-824

Für den Arzt ist es wichtig und nützlich, bei strategischen Entscheidungen die Expertise seines Steuerberaters für die individuelle betriebswirtschaftliche Auswertung hinzuzuziehen. Auf Basis eines betriebswirtschaftlichen ...

MANAGEMENT

FSME: RKI veröffentlicht Karte zu Risikogebieten

Dtsch Arztebl 2017; 114(20): A-1016 / B-845 / C-827

In seinem Epidemiologischen Bulletin hat das Robert Koch-Institut (RKI) eine Karte mit Risikogebieten für die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) veröffentlicht. Das Institut ruft dazu auf, insbesondere in Kreisen mit besonders ...

MANAGEMENT

Aufklärungspflicht Teil 2: Strafbarkeit von Ärzten bei unzureichender Patientenaufklärung

Dtsch Arztebl 2017; 114(19): A-962 / B-802 / C-784

Kommen Ärzte ihrer Informationspflicht über die Umstände einer Behandlung einschließlich ihrer Risiken nicht nach, drohen strafrechtliche Konsequenzen. Nur in wenigen Fällen ist diese Aufklärungspflicht aufgehoben. Zu den ...

MANAGEMENT

Kampagne: Intensivmedizin „entdämonisieren“

Dtsch Arztebl 2017; 114(19): A-966 / B-806 / C-788

Mit ihrer Kampagne „Zurück ins Leben“ haben sich der Berufsverband der Deutschen Anästhesisten e. V. (BDA) und die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e. V. (DGAI) zum Ziel gesetzt, die ...