StudierenForenKommentare PrintGesundheitsrisiko durch Phosphatzusätze in Nahrungsmitteln

Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #573969
am Montag, 30. Januar 2012 um 11:16

Gesundheitsrisiko durch Phosphatzusätze in Nahrungsmitteln

Kommentar zum Print-Artikel
Gesundheitsrisiko durch Phosphatzusätze in Nahrungsmitteln
aus Dtsch Arztebl 2012; 109(4) vom Freitag, 27. Januar 2012
Es ist gute Veröffentlichungspraxis im Deutschen Ärzteblatt, auf den Evidenzgrad der der Erkenntnisse hinzuweisen: leider vermisse ich in dem Artikel an entscheidenden Stellen entsprechende Hinweise. Es wird z.B. behauptet, dass natürliches Phosphat nur teilweise ... freies Phosphat dagegen effektiv resorbiert wird.
Im übrigen könnte man aus der EU-Gesetzgebung bei Chemikalien lernen und auch für Erkenntnisse aus Tierversuchen nach Klimisch et al. 1996 ihre Vertrauenswürdigkeit einordnen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos