StudierenForenAufstand KassenärzteEiner für Alle und Alle für Mich..

Aufstand Kassenärzte

Aufstand Kassenärzte

Nach den Klinikärzten gehen nun auch die Niedergelassenen auf die Straße: Kassenärzte protestieren gegen Honorarverluste, Arzneiregresse, Bürokratie und politische Gängelung.

Avatar #675503
am Freitag, 28. Februar 2014 um 15:38

Einer für Alle und Alle für Mich..

Ich finde es eine Schweinerei, was die Politik sich leistet aber Ich bin platt, wie empöhrt die Ärzteschaft jedesmal reagiert, wenn es um das eingene Wohlergehen geht. Im Grunde seid ihr doch selbst Schuld. Ihr lasst euch doch von Hinz und Kunz gängeln, solange es nicht eure Interessen berührt. Bsp: Die Pharmalobby verteufelt ein Medikament und erklärt es als unwirksam, obwohl es jahrzehntelang Leben rettete. Was machen die Ärzte? Natürlich taugt Medikament x nichts aber deshalb muss es dennoch rezeptpflichtig sein und verschreiben tut es auch niemand mehr. Patienten sterben deshalb - na ja, das ist der Fortschritt. Aber dass mir keiner auf die Idee kommt und an meinen Interessen rüttelt...
Wer gewinnt hier wohl: Hipokrates oder Mamon?

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos