Praxis-EDV

Praxis-EDV

Die Informations- und Kommunika­tions­technologien sind aus der Arztpraxis nicht mehr wegzudenken. In diesem Forum haben Sie Gelegenheit zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

Avatar #693584
am Dienstag, 16. Dezember 2014 um 11:40

Medatixx

Wer arbeitet mit einer Praxissoftware von medatixx?
Wer kann medatixx mit anderen Softwarehäusern vergleichen?
Läuft x.isynet problemlos?
Wie ist der Support bei medatixx?
Avatar #693698
am Samstag, 27. Dezember 2014 um 12:06

Medatixx. Nervender Support. Wahre Beispiele

Es ist bei medatixx nicht das Programm, es ist der Support, der es einem so schwer macht.
Ich gebe hier Original-Schreiben wieder, die ich an medatixx geschickt habe.
Die jeweiligen Namen habe ich entfernt:

Sehr geehrter ... !
Nun ging es im April ja wiederum um ausstehende Rückrufe.
Die mails mit Frau ... und das Telefonat mit Ihnen, Herr ... ,
sollten Hoffnung auf künftige Besserung wecken.

Jedoch stimme ich jetzt mein Klagelied wiederum an.
Und ich finde es nicht lustig.

Die DFÜ bei uns streikt, das Datenzentrum im Labor verweist uns an medatixx.
Aber der technische Grund ist ja zweitrangig.

Erneut sind 2 Tage mit Rückrufzusagen vergangen und niemand hat angerufen.
Wird erwartet, dass wir stündlich monieren? Muss nicht täglich genügen,
muss nicht EIN Anruf eigentlich genügen?
Was erwartet man von unserer Seite, damit man uns mit guten Geschäftsmanieren
gegenübertritt? Was ist Qualitätsmanagement?

Ich sehe einem Anruf morgen Vormittag hoffnungsvoll entgegen.

Sehr geehrter Herr ... !

Vor Jahren schrieb ich diesen Text, den man noch im Internet finden kann:
"Wir verwenden MCS-Isynet bzw. jetzt ixx.isynet seit vielen Jahren, früher noch in der MCS-MS-DOS-Fassung.
Wir dokumentieren unsere Sprechstunden, scannen die Befunde, rechnen die GKV und die Privaten ab, schreiben unsere Korrespondenz.
Dies alles läuft - wenn es läuft - sehr gut und erfüllt sämtliche Erwartungen, die wir an das Programm stellen.
Freilich geht es uns so, wie manchem Patienten der ein Krankenhaus beurteilt: Wir kennen nur das eine näher.
Es fehlt der Vergleich.
Doch spielt das keine Rolle, wenn wir zufrieden sind, und uns das Produkt zusagt.


Der Grund dafür, diese Seite hier neben das medatixx-eigene Forum zu stellen, ist der provokant-unzuverlässige Service,
der uns in den vergangenen Jahren immer wieder zwischen Weißglut und apathischer Verzweiflung hin und her schwanken ließ.

Da konnte man anrufen und die Dame von der Vermittlung verband einen nahezu zuverlässig mit einer mailbox, deren Text einen Rückruf zusagte, der dann recht konsequent ausblieb.

Faxe und mails wurden zuhauf ignoriert, Erinnerungen hatten keine Wirkung.

Unser Betreuer im Außendienst war vermutlich chronisch überlastet, sodass ein Anliegen diverse Male über Wochen hin wiederholt angemahnt werden musste.

Telefonate mit Vorgesetzten mündeten in Entschuldigungen und Verbesserungsbeteuerungen, deren Umsetzung wir nicht erleben konnten.

Als wir schließlich nur noch gegen Rechnung das bezahlen wollten, was auch tatsächlich geleistet worden war, sperrten wir per Einschreiben und Rückschein die Automatik monatlicher Pauschalüberweisungen.

Aber auch dieser, für unsere Geschäftsgewohnheiten sehr unübliche Versuch, etwas Druck auszuüben, wurde ignoriert und die Verwaltung versuchte weiterhin, von unserem Konto abzubuchen.
(Später sagte man uns, unser Schreiben sei intern versehentlich falsch weitergeleitet worden.)

Als in der Firma Personal aufgestockt worden war, spürten wir das ansatzweise - und der Zusammenschluss zu "medatixx" machte uns Hoffnung auf Besserung.

Wenngleich ich keine Statistik führte, hatten wir den positiven Eindruck, dass nun vielleicht jeder zweite versprochene Rückruf auch tatsächlich bei uns eintraf.

Sehr hervorzuheben ist das verlässliche Engagement unserer jetzigen Betreuerin, Frau ... Hier spüren wir seit langem wieder einmal, dass wir als Kunde wahrgenommen werden, und der Firma nicht gleichgültig sind, sobald sie uns erst einmal unter Vertrag hat.

Aber ich hätte mir nicht die Mühe gemacht, eine solche Seite zu schreiben, wenn dies nicht die erfreuliche Ausnahme von der bisherigen Regel wäre.



Warum wiederhole ich den Text nun hier?
Weil wir uns erneut in einer solchen Situation der Respektlosigkeit befinden.
Das letzte Update hat uns einen Fehler eingeschleppt, einer der Herren der Hotline
zählte etwa 30 Dateien, die uns wohl fehlen.
Am Mittwoch standen unsere Rechner still.
Die Hotline, so die Auskunft, könne das Problem nicht lösen,
weshalb es an andere Techniker weitergereicht wurde.
Und hier erhielten wir 3 Rückrufzusagen, doch keine wurde eingehalten.
Nun kommen die Feiertage und für den Dienstag werden wir einer vollen
Sprechstunde mit teilblockiertem System entgegensehen.

Es ist nicht das technische Problem, das ungehalten macht, es ist die
Art, wie man uns unlauter mit Versprechungen hinhält und sich nicht
die Mühe gibt, Zusagen einzuhalten.

Ich denke, hier wäre etwas im Bereich Qualitätsmanagement zu überdenken,
wenn ich dies nicht einer Firma schreiben würde, die uns gerade QM anbietet.
Da Sie sehen, dass sich die Klagen vor rund 5 Jahren und heute verblüffend
ähneln, empfiehlt sich Ihre Firma nicht als QM-Vorbild.

Ein wie auch immer gearteter Updatefehler, kein suffizientes Krisenmanagement
und die Interesselosigkeit von Mitarbeitern, die sich nicht darum kümmern, dafür
aber Stunden von Mehrarbeit meiner Helferinnen - ich bitte Sie höflichst um
eine Erklärung, warum wir das nach Jahren immer noch von Ihrer Firma so
erleben müssen.

Aber nebst der Erklärung bitte ich, dass das Problem am Dienstag gelöst wird.
Und vor irgendeiner Rechnungsstellung ist zu überdenken, wer von uns wem
eine Aufwandsentschädigung schuldig ist.

Wie sind die Erfahrungen anderer Anwender?


Avatar #695773
am Montag, 9. Februar 2015 um 15:18

Praxissoftware-Systeme vergleichen

Hallo Herr Fitzner,
ich betreibe Scoremed, ein Vergleichsportal für Dienstleistungen, die Ärzten und Zahnärzten angeboten werden. Ab Sommer wird auch Praxissoftware verglichen und bewertet werden können. Bitte besuchen Sie meine Website für weitere Informationen. Ich freue mich schon heute auf Ihre anonymisierte Bewertung. Herzliche Grüße
Thomas Noack
Gründer / Geschäftsführer Scoremed
Avatar #695773
am Montag, 9. Februar 2015 um 15:19

Vergleich Praxissoftware-Systeme

Lieber Allgemeinmediziner,
ich betreibe Scoremed, ein Vergleichsportal für Dienstleistungen, die Ärzten und Zahnärzten angeboten werden. Ab Sommer wird auch Praxissoftware verglichen und bewertet werden können. Bitte besuchen Sie meine Website für weitere Informationen. Ich freue mich schon heute auf Ihre anonymisierte Bewertung. Herzliche Grüße
Thomas Noack
Gründer / Geschäftsführer Scoremed
Avatar #745090
am Montag, 18. Juni 2018 um 15:42

Support eine Katastrophe

Leider wird der Support immer insuffizienter, wechselnde Ansprechpartner, Hotline-Charakter, von Betreuung kann eigentlich keine Rede mehr sein.
Gibt es denn Alternativen?

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos