am Sonntag, 22. Oktober 2017 um 18:18

Chaos beseitigt man nicht durch mehr Personal

Kommentar zur Nachricht
Krankenhausärzte: Wieviel Zeit für die Patienten bleibt
vom Freitag, 20. Oktober 2017
Ein wenig erinnert der Artikel an die alte Staatsexamenslogik: Wenn Aussage A richtig ist, muss nicht zwingend Aussage B richtig sein. Zumindest ist aber sicher die Verknüpfung falsch: Ganz wesentlich ist die patientenbezogene Arbeit durch insuffiziente Prozesse und miserable IT Tools behindert. Natürlich kann man durch immer mehr Personal ineffiziente Prozesse auffangen. Lösen kann man das Problem aber nur, indem man klar definiert wie ein guter Ablauf aussieht und dieser dann durch IT unterstützt und nicht behindert wird. Ein Change, der lange überfällig ist.

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort