StudierenForenKommentare NewsAusnahmen bei Kinderehen ab 16 J. sollten mit Prüfung der Gründe möglich sein

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

am Mittwoch, 11. Juli 2018 um 20:50

Ausnahmen bei Kinderehen ab 16 J. sollten mit Prüfung der Gründe möglich sein

Kommentar zur Nachricht
Gesetz zur Kinderehe darf nicht zur Makulatur werden
vom Mittwoch, 11. Juli 2018
Ich habe sehr viel mit muslimischen Flüchtlingen zu tun. Deshalb kann ich sagen, dass es Einzelfälle gibt, die natürlich zu prüfen sind, wo ein 16-jähriges Mädchen einen Mann aus Liebe geheiratet hat, um einer anderen Zwangsverheiratung zu entgehen. Eltern/Brüder verkaufen eine Tochter/Schwester, sie flüchtet zu einem Mann, den sie liebt, um durch diese Ehe Schutz und Unterhalt zu bekommen. Das gibt
es, und das sollte akzeptiert werden, weil es in der Detailsituation keine andere Möglichkeit gab.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos

Alle Foren
Kommentare Print
Kommentare News
Ist der Präparierkurs noch zeitgemäß?
Was ist ein guter Arzt?
Akupunktur: Spekulative Lehrinhalte?
Ärzte als Suizidhelfer?
Priorisierung
Aufstand Kassenärzte
Ausbeutung junger Ärztinnen und Ärzte
Arbeiten im Ausland
Organspende
Forschungsbetrug
Gesundheitszentren
Der Nachwuchs geht
Ärzte-TÜV
Praxis-EDV
Vermischtes
NEIN-Sagen