Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #760232
am Mittwoch, 19. Juni 2019 um 18:53

Antibiotika - Tierhaltung

Kommentar zur Nachricht
Bauern sollen Vorschläge zur Reduktion von Reserveantibiotika machen
vom Mittwoch, 19. Juni 2019
Bedenkt man die enorme Bedeutung der Antibiotika in der Humanmedizin, bedenkt man ferner, daß die Resistenzentwicklung nicht im geringsten eine Überraschung, sondern von vornherein als biologischer Mechanismus bekannt war - dann ist der Einsatz in der Tiermedizin von Anfang an eine gewissenlose Handlung der Profitgier gewesen. Deshalb kann man die propagierte Reduktion - (zit. :„Damit wird erneut deutlich, dass die Tierhalter gewissenhaft und verantwortungsbe­wusst mit Antibiotika umgehen“) - in keinster Weise gelten lassen. Folglich : gesetzliches Verbot sofort.
Avatar #776021
am Donnerstag, 20. Juni 2019 um 08:23

@penangexpag

primär sehe ich ein Probem, daß in vielen Ländern Antibiotika frei verfügbar sind, d.h. daß eben kein Arzt oder Tierarzt den Anwendungsfall bestimmt, bei uns war es auch Anfang der 90er wohl schon so(Aussage eines Studenten der Veterinärmedizin, dessen Vater Tierarzt war), daß es sich finanziell z.B. in der Schweinemast nicht lohnte, einen Tierarzt zu rufen …

… auch in der Tiermedizin müssen Antibiotika angewendet werden dürfen, sonst müßten wir uns von Tierhaltung(nicht nur der Nahrungsmittel"gewinnung", sondern auch Haus- und Heimtierhaltung) generell entsagen, dann bedürfte es auch keiner Tiermedizin mehr und der dortigen Forschung.
Avatar #114602
am Donnerstag, 20. Juni 2019 um 12:06

Reserverantibiotica

Eine tolle Idee. Analog sollte das Verkehrsministerium notorische Raser zu Tempolimits befragen
Avatar #114602
am Donnerstag, 20. Juni 2019 um 12:09

Reserveantibiotica

Nicht die Agrarbranche, sondern Frau Klöckners Ministerium steht in der Pflicht zum Handeln.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos