Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #578653
am Dienstag, 4. August 2020 um 20:27

Verwirrung

Kommentar zur Nachricht
Patientenleitlinie Herzinsuffizienz steht zur Kommentierung bereit
vom Dienstag, 4. August 2020
Ich suche die neue Leitlinie. Wenn ich die Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften anklicke, erhalte ich genau 193 verschiedene Leitlinien zur Herzinsuffizienz. Welche von denen ist denn die neue Leitlinie, welche zur Kommentierung bereit steht?
Dr. Hartwig Raeder, Tel. 0049-5222-7772
Avatar #106067
am Mittwoch, 5. August 2020 um 06:14

@ Hartwig Raeder

Es gilt die "Patientenleitlinie zur Nationalen VersorgungsLeitlinie Herzschwäche 2. Auflage, 2020 - Konsultationsfassung"
von Bundesärztekammer / Kassenärztliche
Bundesvereinigung / Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften © 2020.
"Diese Patientenleitlinie vermittelt auf verständliche Weise die Empfehlungen der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Chronische Herzinsuffizienz. Zum Nachweis der wissenschaftlichen Belege gelten die dort angeführten Quellen. Sie enthält neben den Empfehlungen der Fachleitlinie Hintergrundwissen und praktische Tipps für Betroffene, die nicht auf den wissenschaftlichen Quellen der NVL beruhen. www.leitlinien.de/nvl/herzinsuffizienz

Die Quelle braucht doch nur unter
Zum Thema
¤ "Konsultationsfassung der Patientenleitlinie zur chronischen Herzinsuffizienz" angeklickt werden.

"What else"???

Mf + kG, Dr. med. Thomas G. Schätzler, FAfAM Dortmund (z.Zt. Mauterndorf/A)

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos