StudierenForenKommentare NewsDiskussion zur Unzeit

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #36937
am Mittwoch, 5. Mai 2021 um 23:59

Diskussion zur Unzeit

KInder sind seit 14 Monaten solidarisch mit den Erwachsenen. Familien und Pädagogen werden vor Zerreissproben gestellt. Die Triage fand dank der Maßmahmen bisher nicht auf den Intensivstationen, wohl aber in den Kinder- und Jugendpsychiatrien, den Frühförderstellen und bei den Logopäden statt. Und jetzt sollten sich mal die gefährdeten Erwachsenen impfen lassen, dann aufhöhren, Angst vor den Kindern zu haben ihnen für ihre Solidarität danken und dann deren Leben wieder öffnen. Ohne Wenn und Aber. Die Pandemie wird in eine Endemie übergehen und das SARS-CoV2 wird es sich mit uns in einem wie auch immer gearteten Gleichgewicht einrichten. Wie viele andere Viren auch. Alles andere ist eher unrealistisch, vor allem in der weltweiten Perspektive. Till Reckert, Kinder- und Jugendarzt
Default-Avatar
am Donnerstag, 6. Mai 2021 um 02:40

Ich meinen

In der Tat ist das Produkt von Doctor Nelson das beste für jedes Gesundheitsproblem. Gott segne seine gute Arbeit. Ich wurde Doktor Nelson Salim Herbal durch einen Artikel über Gesundheitsnachrichten empfohlen, in dem seine Informationen von einem seiner früheren Patienten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden. Ich litt über 6 Jahre an Arthrose, hohem Blutzucker und Hepatitis B und nahm mehrere Medikamente ein, die mich nicht vollständig geheilt haben, bis ich auf verschiedene Tester stieß, wie sie durch Doktor Nelson Herbs von verschiedenen Krankheiten geheilt wurden. Ich kaufte seine Kräuter, die ich an meiner Adresse über DHL erhalten hatte, und gemäß seinen Anweisungen benutzte ich das flüssige Produkt 21 Tage lang und ich war vollständig von Arthrose geheilt, mein Blutzucker war stabilisiert und meine Hepatitis war mit einem Test vollständig verschwunden Ergebnis. Ich empfehle Dr. Nelson jedem mit Myom
Atemprobleme, Herzprobleme, Schlaganfälle, Herpesvirus, Erektionsprobleme, Prostatakrebs, niedrige Spermienzahl, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Lungenkrebs
Email; drnelsonsalim10@gmail.com
oder WhatsApp / Anruf +212703835488.
Avatar #653046
am Donnerstag, 6. Mai 2021 um 11:54

Zur Kenntnisnahme

Sowohl als Kinderärztin als auch als Mutter erscheint mir eine (bisher schlecht erprobte) Impfung für Kinder und Jugendliche sehr fragwürdig, so sehr ich Impfungen im Kindesalter sonst befürworte.

https://dgpi.de/stellungnahme-dgpi-dgkh-hospitalisierung-und-sterblichkeit-von-covid-19-bei-kindern-in-deutschland-18-04-2021/
Avatar #883641
am Donnerstag, 6. Mai 2021 um 14:42

Impfungen für Kinder und Jugendliche

Ich bin kein Arzt, sondern Naturwissenschaftler, aber mit dem gesunden Menschenverstand kann man zu dem Thema nur zu einer Haltung kommen. Kinder und Jugendliche waren nie ernsthaft gefährdet. Sie mussten trotzdem bis heute die umfangreichsten Beschränkungen in ihrem privaten Umfeld und der Schule ertragen. 100.000de von Kindern kämpfen mit Folgeschäden des Lockdowns. Anbetracht der Tatsache, dass man normalerweise sowieso Niemanden impft, bei dem das Erkrankungsrisiko sogar niedriger ist als die Gefahren ernsthafter Impfnebenwirkungen, empfinde ich eine Impfung von gesunden Kindern in dem Fall nicht als solidarisch, sondern als beschämend egoistisch. Meine Kinder wird jedenfalls niemand impfen und ich bin sehr froh dass ich hier Kommentare von Menschen lese, die das ähnlich sehen. Ich bin kein Impfgegner und habe alle wichtigen Impfungen, aber ich bin langsam wirklich fassungslos mit welcher Hemmungslosigkeit hier Angstkampagnen laufen, um selbst Kindern und Jugendlichen einzureden, dass sie gefährdet seien oder alte Menschen auf dem Gewissen haben, wenn sie nicht geimpft würden. Das ist wirklich schlimm, was hier läuft...
Avatar #800380
am Donnerstag, 6. Mai 2021 um 15:10

Impfungen für Kinder

"Das Recht auf Bildung könne nur mit einer rechtzeitigen Coronaimpfung gesichert werden." Das hört sich an wie eine Drohung. Womöglich noch eine Impfpflicht für Kinder und Jugendliche, die selber kaum an COVID-19 erkranken oder sterben? Und dann noch mit einem Impfstoff, dessen Langzeitfolgen noch gar nicht abzusehen sind. Man darf gespannt sein, wie viele Eltern ihre Kinder für solche Experimente hergeben. Ich kenne momentan niemanden. Kinder sind unsere Zukunft und keine Versuchskaninchen!!!

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos