StudierenForenKommentare NewsZu undifferenzierte Aussage

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #731782
am Freitag, 23. Juli 2021 um 23:57

Der KV Kinderarzt in der Praxis wird auch mit 15 Minuten mehr Zeit pro Kind das Problem kaum hebbeln

Kommentar zur Nachricht
Kritik an fortwährender Benachteiligung von Kindern im Gesundheitssystem
vom Freitag, 23. Juli 2021
Das inverse care law gilt ueberall - auch in Deutschland - da nuetzt die das Modell der KV Kindermedizin wenig.
Nach einem Paper aus Deutschland vergleichbar mit z.B. diesen sucht man im pubmed vergebens.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6889761/pdf/archdischild-2018-314808.pdf
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32169955/
Avatar #760232
am Samstag, 24. Juli 2021 um 14:15

Zu undifferenzierte Aussage

Es muß ernsthaft bezweifelt werden daß eine solche generalisierte Aussage sachlich begründet ist.
Schon eher könnte die Aussage in differenzierter Form - differenziert nach sozialen und Einkommensverhältnissen - haltbar sein.
zit.("...werde im deutschen Gesundheitswesen „fortlaufend verstoßen und Kinder werden benachteiligt“, so der Experte...."). Auch hier wäre eine Angabe über die Art der Benachteiligung und deren Häufigkeit bezogen auf soziale Gruppierungen zu verlangen.
Viel entscheidender dürfte aber nicht die ärztliche Versorgung der Kinder, sondern die Gesundheits-VOR-Sorgesein. Dazu sind zu zählen :
Prävention gegen Drogen aller Art, Ausweitung praxisnaher einfacher Sportmöglichkeiten .Dazu zählt aber nicht Biersaufen im Fußball-Stadion, sondern die Verfügbarkeit einfacher Schwimmbäder (nicht gewinnorientierte Spaßbäder). Ferner die staatlich organisierte Ernährungsberatung in Schulen und Universitäten.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos