StudierenForenKommentare NewsLandarzt-MVZs wahrscheinlich unausweichlich

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #722321
am Samstag, 31. Juli 2021 um 23:04

Landarzt-MVZs wahrscheinlich unausweichlich

Als ich jung war, vor ca. 40-50 Jahren, mussten die Hausärzte noch praktisch "rund um die Uhr" arbeiten, die Arbeit wurde aber bezahlt und der Gestaltungsspielraum in der Praxis war größer als heute (weniger Bestimmungen etc). Man "kann die Uhr nicht zurückdrehen", in Büsum (Dithmarschen, Westküste S-H) wurde meine Wissens das erste von einer Gemeinde getragen MVZ gegründet, Lunden (in der Nordermarsch Dithmarschens) erhielt daraufhin auch ein entsprechendes MVZ, im Kreis Steinburg (südlich des Nord-Ostsee-Kanals) sollte auch eins entstehen und für den Vogelsbergkreis in Oberhessen (meine frühere Heimat) wurde auch in dieser Richtung berichtet. MVZs f. Allgemeinmedizin können durchaus attraktiv sein, auch von der Vielseitigkeit der Arbeit her. Dazu gehört aber auch der fachliche Austausch im MVZ untereinander und mit anderen Praxen. Dieses kostet aber Zeit und Engagement und den Willen zur Fortbildung ("es geht nicht alles innerhalb der dienstlichen Arbeitszeit"), und "auch hier liegt der Hase im Pfeffer" (so jedenfalls meine Vermutung).

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos