StudierenNewsVermischtesWegeweiser soll Marschrichtung zu besserer Kindergesundheit vorgeben
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Wegeweiser soll Marschrichtung zu besserer Kindergesundheit vorgeben

Freitag, 13. September 2019

/Vasyl, stockadobecom

Berlin – Das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) hat einen Wegeweiser zur Stärkung der Kindergesundheit veröffentlicht. Die Broschüre ist im Rahmen eines Fachdialoges zwischen mehr als 45 Institutionen, Gremien sowie Vertretern wissenschaftlicher Ein­richtungen entstanden. Sie soll unter anderem zu einer stärkeren Zusammenarbeit und Vernetzung der beteiligten Akteure beitragen.

Der Wegeweiser enthält zehn Eckpunkte zur Gesund­heits­förder­ung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen, die sich an nationalen und internationalen Standards anleh­nen. Sie sollen allen Beteiligten eine grundlegende Orientierung geben und die partner­schaftliche Zusammenarbeit verbessern.

Anzeige

Vorgesehen ist beispielsweise, dass Gesund­heits­förder­ung und Prävention für Kinder und Jugendliche Bestandteil kommunaler Gesamtkonzepte werden, da damit die Lebens­be­din­gungen und die Bedarfe der Heranwachsenden besser berücksichtigt werden könn­ten.

Kinder und Jugendliche sollen zudem an der Planung, Umsetzung und Evaluierung von Maßnahmen angemessen beteiligt werden. Ziel ist, ihnen eine möglichst große Gesund­heitskompetenz zu vermitteln. © hil/sb/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. November 2019
München – Kinderkliniken haben sich weltweit anlässlich des Weltkindertages am 20. November und des 30-jährigen Jubiläums der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen zusammengeschlossen, um die
Weltweiter Klinikzusammenschluss ruft nach mehr Investitionen in Kindergesundheit
15. November 2019
Berlin – Nach dem Bundestagsbeschluss für eine Impfpflicht gegen Masern in Kitas und Schulen erwägt der Verein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung“ rechtliche Schritte. Man wolle
Ärzteverein erwägt Verfassungsbeschwerde gegen Masernimpfpflicht
14. November 2019
Bristol – Schreiattacken sind bei Säuglingen in den ersten Lebensmonaten häufig. Die Ursachen dieser „Dreimonatskoliken“ sind nicht bekannt und eine evidenzbasierte Therapie gibt es nicht. Unter den
Pädiatrie: Was hilft bei „Dreimonatskoliken“?
12. November 2019
Wiesbaden – Mit der neuen Kampagne „Firewall für den Körper“ will Hessens Ge­sund­heits­mi­nis­terium die Impfquoten vor allem bei Grundschülern steigern. Unter anderem Plakate und Flyer sollen Eltern
Kampagne soll Impfmüdigkeit in Hessen bekämpfen
12. November 2019
Berlin – Verhaltenspräventive Ansätze reichen nicht aus, um unter den heutigen adipogenen Lebensbedingungen etwas gegen Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen auszurichten. Für eine erfolgreiche
Prävention von Adipositas bei Kindern erfordert gesündere Lebensbedingungen
12. November 2019
London – Obwohl die Lungenentzündung eine vermeidbare und behandelbare Krankheit sei, tötet sie mehr Kinder als jede andere Infektionskrankheit. Darauf haben sechs internationale Gesundheits- und
Alle 39 Sekunden stirbt ein Kind an Lungenentzündung
11. November 2019
Freiburg – Viele Kinder leiden unter Harninkontinenz im Verlauf des Tages, auch nachdem sie grundsätzlich trocken geworden sind. Dies könne zu emotionalem Stress, Schwierigkeiten beim Schulbesuch,
LNS
NEWSLETTER