StudierenNewsPolitikWoidke: Neuer Impfgipfel von Bund und Ländern nächste Woche
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Woidke: Neuer Impfgipfel von Bund und Ländern nächste Woche

Montag, 19. April 2021

/picture alliance, Marijan Murat

Potsdam/Berlin – Bund und Länder wollen in der nächsten Woche erneut über den Stand der Corona­impfungen in Deutschland beraten. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) teilte heute mit, er freue sich über die „Einladung zum Impfgipfel am kommenden Montag aus dem Kanzleramt“.

„Ganz klar: Impfen ist der einzige Weg aus der Pandemie“, betonte Woidke. Er hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) – als Chef der Ministerpräsi­denten­konferenz – um einen erneuten Impfgipfel gebeten.

Anzeige

Im Februar und März hatten sich Merkel und die Ministerpräsidenten bereits zum Thema Impfen zusam­men­geschaltet. Dabei ging es auch um die stärkere Einbeziehung von Arztpraxen.

Nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben bis gestern 16,4 Millionen Menschen eine erste Impfung erhalten, mehr als 5,5 Millionen sind vollständig geimpft. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Weitere...

Aktuelle Kommentare

NEWSLETTER