StudierenNewsHochschulenNeue Ambulanz für ältere Patienten an Dresdner Uniklinik
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Neue Ambulanz für ältere Patienten an Dresdner Uniklinik

Dienstag, 28. Februar 2017

Dresden – Für eine bessere Versorgung alter Menschen arbeiten Spezialisten am Dresd­ner Universitätsklinikum künftig enger zusammen. Sie kommen aus den Bereichen Innere Medizin, Psychiatrie und Neurologie. Zum 1. März gehe Sachsens erste universi­täre Ambulanz für ältere Patienten an den Start, teilte das Klinikum heute mit.

Angesiedelt ist sie am UniversitätsCentrum für Gesundes Altern (UCGA). Individuelle Be­handlungen könnten so besser aufeinander abgestimmt werden, ältere Menschen mit nur einem Termin mehrere Untersuchungen wahrnehmen, erklärte die Uniklinik die Vor­tei­le der neuen Ambulanz.

Anzeige

Die Ambulanz ist für Patienten gedacht, die unter Beschwerden in mindestens zwei der drei Fachbereiche leiden. Sie können sich entweder selbst vorstellen oder vom fach- oder Hausarzt angemeldet werden. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS

Fachgebiet

Weitere...

Aktuelle Kommentare

NEWSLETTER